Mit viel Kohldampf volle Kraft voraus

Anzeige
Kam gut an: Auftakt des Street Food Market an der Frohnhauser Straße (Foto: Renate Debus-Gohl)
Man nehme internationale Spezialitäten, gerne in vegetarischer oder gar veganer Qualität, eine coole Location und lasse die Gäste nach Herzenslust von 12 bis 22 Uhr schlemmen.

So etwa - leicht verkürzt - ist das Konzept des neuen Street Food Market, der am Sonntag an der Frohnhauser Straße eine gelungene Premiere feierte.
Die Idee ist nicht wirklich neu. Wird sie doch in vielen Großstädten des Landes wie Hamburg, Berlin oder München seit geraumer Zeit in ähnlicher Form praktiziert.
Die Essener - und viele Angereiste mit großem Loch im Bauch - hatten auf die neue Form des Essens nur so gewartet.
Eine lange Schlange bildete sich am Einlass, die zeitweise auch schon mal eine Stunde Geduld erforderlich machte.
Doch das Warten lohnte sich: Abwechslungsreiche Speisen verschiedenster Gastronomen, nur zum kleinen Teil aus unserer Heimatstadt, verwöhnte die Gaumen. Mit ausgefallenen Gerichten weit weg vom Einheitsbrei Currywurst und Pommes.
Auch hier war streckenweise etwas Wartezeit an den mobilen Kombüsen erforderlich. Rund 30 etwas andere Köche wie Fräulein Kimchi, Fish Art oder Kugelpudel begaben sich mit ihren mobilen Herden ins kulinarische Rennen um die Gunst der Gaumen.
Und das riesige Veranstaltungsgelände mit reichlich geschützten Indoor-Bereichen lud zusätzlich zum Entdecken ein.
Etwas irritiert der Eintritt (drei Euro, Kinder bis zehn Jahren frei). Da sind die Essener mit Essen genießen in Rüttenscheid oder auf Zollverein mit Gratis-Eintritt plus Live-Musik etwas verwöhnt.
Doch das alternative Konzept, das in leicht schrägen Hallen ein Flair der international tauglichen Großstadt in Aufbruchsstimmung aufkommen lässt, kann überzeugen.

Fortsetzung: 10. Mai, 12 bis 22 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.