Fußball im Essener Westen

Anzeige
DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft hinten,v.l.: Trainer Issam Said, Fitnesstrainer Sven Rösler, Dennis Ibrahimi, Kevin Voss, Halil Erciyas, Özgür Alcapinar, Patrizio Bienvenuti, Abdul Semmo, Matthias Walter, Hassen Fidan, Co-Trainer Markus Schnarre, TW-Trainer Michael Klaus davor,v.l.: Heiko Bias, Alen Ademovic, Samir Laskowski, Marko Razic, Mirko Erdmann, Dave Mölenkamp, Dominik Hörstgen, Louis Smeilus, Markus Lihs es fehlen: Pascal Hendricks, Özcan Alcapinar, Özgür Daglioglu, (Foto: Photo Gohl)
Die 1. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen kämpft in der Bezirksliga um den Aufstieg in die Landesliga. Der Rückrundenstart war erfolgsversprechend. Das Meisterschaftsspiel gegen Rheinland Hamborn konnten die Spieler von Trainer Issam Said mit 3:1 Toren für sich entscheiden. Kurz vor der Halbzeitpause schlug der VfB zu. In der 42. Minute erzielte Samir Laskowski das 1:0, drei Minuten später dachte Louis Smeilus: Das kann ich auch und markierte den Treffer zum 2:0. Spannend wurde es nochmal ab der 63. Minute. Hamborns Tor zum 2:1 hatte aber nur 120 Sekunden Bestand, denn Patrizio Benvenuti hatte auch Lust aufs Toreschießen. Sein Tor war zugleich der Endstand. Erfreulich ist noch anzumerken, dass Viktoria Buchholz (Tabellenführer) zuhause nur remis gegen Spvgg. Meiderich 06/95 spielte und der Essen Wester Traditionsverein jetzt als ärgster Verfolger mit 37 Punkten nur noch 4 Zähler dahinter lauert. Deshalb ist das Punktespiel am morgigen Sonntag, 6.3. sehr wichtig. Gegner ist auf der Helmut Rahn Sportanlage um 11:00 Uhr die Mannschaft von SC Frintrop. Es wird für die Said Truppe ein schweres Spiel. Frintrop ist Tabellensiebter und hat nur 6 Punkte weniger auf der Habenseite wie der VfB und mit Sicherheit nichts zu verschenken. Das letzte Spiel gewann SC Frintrop auswärts bei TuS 84/10 Bergeborbeck mit 4:3 Toren. „Das wird eine „harte Nuss“ die wir aber knacken können. SC Frintrop ist ein spielstarkes Team, dass uns alles abverlangen wird. Mit der richtigen Einstellung von uns und der Unterstützung der wieder zahlreichen Zuschauern, werden wir erfolgreich sein. Meine Mannschaft ist „gut drauf“ und wir wollen ein gutes Meisterschaftsspiel zeigen. Wir alle wissen, worum es geht“ ist die positive Meinung des Erfolgscoaches. Issam Said tippt 2:1 Sieg gegen SC Frintrop
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.