Kettwiger Tischtennis: Schülerteam schafft Punktgewinn mit "Rumpftruppe" !

Anzeige
Essen: Frohnhausen (Realschule Essen-West) | Obwohl nur mit 3 der 4 vorgesehenen Spieler angetreten, holte das Schülerteam des TV Kettwig vdB (demnächst Kettwiger SV 70/86) in der Aufstellung Wey, Anhalt und Wieder immerhin beim Tabellensiebten TV Eintracht Frohnhausen II drei Gegenzähler und verbuchte damit wenigstens einen Zähler auf der Habenseite, der in der Tabelle der 1. Schülerklasse Gruppe 1 Rang 9 bedeutet. An allen drei Gegenzählern seines Teams war Christoph Wey (2 x Einzel, 1 x Doppel mit Eric Anhalt) beteiligt. Am Samstag 30. November (15.30 Uhr, Mintarder Weg 43) empfängt das Team, das dann hoffentlich wieder komplett antritt, das Team vom Ortsnachbarn TTC Werden 48. Die Werdener rangieren aktuell direkt vor den Kettwigern.

Mit einer 0:10 Heimklatsche gegen den Tabellenführer der 1. Jungenklasse Gruppe 1 und haushohen Aufstiegsanwärter zur Schüler-Bezirksliga TTV Altenessen II musste das 2. Kettwiger Jungenteam in der Aufstellung Niklas Leon Kaes, Benedikt Falkenroth, Niklas Seßler und Ersatzmann Conrad Koenen erwartungsgemäß Lehrgeld zahlen und kam dabei nicht einmal zu einem einzigen Satzgewinn. Die nächste Aufgabe im Heimspiel gegen den Tabellendritten ESG 99/06 I (Samstag 30. November 15.30 Uhr, Mintarder Weg 43) dürfte sicherlich ein wenig leichter ausfallen, im Klartext: der eine oder andere Gegenzähler sollte sich durchaus einstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.