Platz 2 für die Breitensport-Mannschaft der Tanzsportfreunde Essen beim Frühlingspokal in Wetter

Anzeige
Die Mannschaft
Wetter-Bericht:
„Der kleine März möchte aus dem Winter abgeholt werden!“

Am 24.03. machte sich die Breitensportmannschaft der TSF Essen mit 4 gemeldeten Paaren auf den Weg ins verschneite Wetter an der Ruhr, wo das Tanzsportzentrum sein jährliches Frühlingspokal-Turnier ausrichtete.

6 Mannschaften traten gegeneinander an um den schönen Wanderpokal zu gewinnen.

Wie bereits im Vorbericht erwähnt, waren folgende Paare für die Tanzsportfreunde gemeldet:
Christoph und Anja Stratmann, Thomas Blenkers und Barbara Tuschewitzki, Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo sowie Hans und Birgitt Laß.

Hans und Birgitt Laß mussten leider verletzungsbedingt absagen, und mit ein wenig Überredungskunst meldeten sich Klaus und Ingrid Stumpe erfreulicherweise nach.

Vor Ort entschieden sich Herbert und Monika Schramm, eigentlich als Schlachtenbummler angereist, sehr spontan dafür mitzutanzen, sodass unsere Mannschaft nun doch vollzählig war.

Gut gelaunt und mit Frühling im Herzen statt auf dem Thermometer zeigten Klaus und Ingrid einen schwungvollen Wiener Walzer, Christoph und Anja ihren gefühlvollen Langsamen Walzer, Herbert und Monika glänzten mit einem flotten ChaChaCha, Peter und Jenni überzeugten mit einem feurigen Tango und Thomas und Barbara mit einer romantischen Rumba.

Am Ende wurde es auf den Podestplätzen sehr eng. Mit nur 0,5 Punkten Vorsprung gewann das BSW-Team vom TSC Dortmund ( 52,0 Punkte ) vor der Mannschaft der Tanzsportfreunde Essen ( 52,5 Punkte). Platz 3 ging an das TSZ Wetter mit 54,0 Punkten.

Somit mussten die Tanzsportfreunde den Wanderpokal schweren Herzens abgeben, aber in Dortmund fühlt er sich bestimmt auch wohl.

Herzlichen Glückwunsch zum tollen 2. Platz!

.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.