Stellungnahme zur aktuellen Situation des ESC Moskitos Essen e.V.

Anzeige
(Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Stellungnahme zur aktuellen Situation des ESC Moskitos Essen e.V.:

Die Meldung des zuständigen Insolvenzverwalters Dr. Niering hat der ESC Moskitos Essen e.V. mit Bedauern aufgenommen. Die Lage ist sehr ernst, dennoch verbirgt sich hinter jeder Krise auch eine neue Chance. In dem chinesischen Zeichen für Krise steckt auch das Zeichen für Gelegenheit. Der Verein hat das Potential auch diese schwere Krise zu meistern. Es gibt zahlreiche Unterstützer, die nach wie vor hinter dem Verein stehen und den traditionsreichen Eishockeysport in Essen nicht aufgeben wollen.

Die Moskitos Essen sind auf der sportlichen Ebene erfolgreich, wie seit vier Jahren nicht mehr. In dieser Saison ist es der ersten Mannschaft gelungen die Verzahnungsrunde zu erreichen. Das gestrige Spiel gegen Niesky hat die Mannschaft mit 7:4 gewonnen. Die Mannschaft setzt damit ein klares Zeichen und steht auch hinter dem Verein. Das rechnet der Verein der Mannschaft sehr hoch an. Die Spielergebnisse sind eindeutig. Auch die Jugendabteilung leistet hervorragende Arbeit.

Die Verantwortlichen sind sehr bemüht den Verein zu erhalten, damit verbunden ist auch der Eishockeystandort Essen. Mit Hilfe aller Essener und aller Eishockeybegeisterten soll es gelingen den Verein fortzuführen. Dazu wird Anfang der Woche ein Treuhandkonto eingerichtet, das für mögliche Spenden und Zuwendungen zur Verfügung steht.

Von vielen Seiten erfährt der ESC Moskitos Essen e.V. bereits jetzt schon breite Unterstützung. Das zeigt, das Eishockey ein großes Thema in der Stadt ist. Ebenso gibt es zahlreiche Reaktionen auf die Meldung von Insolvenzverwalter Dr. Niering. Der Verein möchte hier offen und transparent handeln und steht für Fragen offen.

Eine Rettung kann aber nur mit der Hilfe und Unterstützung der Fans gelingen. Hier appelliert der Verein an die zahlreichen treuen Fans der Moskitos Essen. Dennoch sind die Zuschauerzahlen leider weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Zahlreiche Aktionen haben nicht den erhofften Erfolg gebracht, so muss das Konzept überdacht werden. Auch hier gibt es schon Lösungsansätze. Sportvereine sind generell auf die starke Unterstützung ihrer Fans angewiesen, zählen diese doch mit als Haupteinnahmequelle der Vereine.

Bei den Moskitos kommt noch ein Sonderfall hinzu. Die Eishalle wird nicht selbst vom Verein betrieben, sondern von der Stadt. Der Verein ist lediglich ein Mieter, wie auch andere Vereine und die Gastronomie. Auch hier fehlt leider eine entscheidende Einnahmequelle, denn die Moskitos Essen sind nicht, wie andere Vereine in anderen Städten, an Einnahmen der Gastronomie an Heimspieltagen beteiligt. Auch liegt das Ausschankrecht nicht beim Verein. Das bezieht sich auch auf das Catering. Zahlreiche Sportvereine generieren Einnahmen durch den Ausschank. Diese Einnahmequelle steht in Essen nicht zur Verfügung.

Aufgrund der generellen wirtschaftlichen Situation blieben auch teilweise Zahlungen von Kooperationspartner aus, die der Verein dann anders auffangen muss. Die Unterstützung der städtischen Betriebe wurde zurückgefahren, aufgrund aktueller Richtlinien. Hier sind aber nicht nur die Moskitos Essen betroffen. Es wurde in den letzten vier Jahren alles daran gesetzt, die Traditionsmarke Moskitos Essen zu erhalten.

Der Verein hofft natürlich auf eine Rettung und arbeitet mit aller Kraft daran, auch wenn die Zeit knapp zu sein scheint. Der ESC Moskitos Essen benötigt in dieser schwierigen, aber durchaus nicht aussichtslosen Situation, den Rückhalt der Fans mehr denn je.

Der Unmut ist auf vielen Seiten groß, dafür hat der Verein auch Verständnis. Es sollte aber unser oberstes Ziel sein, den Verein zu erhalten. Essen ist eine Sportstadt und verdient auch weiterhin Eishockey.

Der ESC Moskitos Essen e.V. dankt bis zu diesem Punkt allen Fans, Eishockeybegeisterten, Zuschauern, Kooperationspartner, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern.

Wir sind die Moskitos.

( Quelle: PM + Homepage ESC Moskitos Essen )
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.