Der neue Assindiakönig kommt aus Altendorf

Anzeige
v.r. Thomas Kufen Oberbürgermeister und André Fabritz vom Essener Bürger Bündnis gratulierten dem neuen Assindiakönig Friedhelm Börsch
Der neue Assindiakönig kommt aus Altendorf

Am letzten Samstag wurde beim Bezirksfest in der Gaststätte des Pfarrzentrums St. Elisabeth in Essen-Frohnhausen der neue Assindiakönig gekrönt. Der „König der Könige“ wurde Friedhelm Börsch vom BSV Essen-Altendorf 1760e.V. Er wird nun im nächsten Jahr auf verschiedenen Schützenfesten den Bezirk repräsentieren und begleitet von Gerd Botkus als Hofmarschall und Reiner Jero als Bannenträger.

Gut Schuss
André Fabritz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.