Murat Kayi und Zydeco Annie beim "SommerSound" - Am Sonntag auf der Stadtgarten-Bühne am Musikpavillon

Anzeige
Murat Kayi. (Foto: Pressefoto)
Gelsenkirchen: Stadtgarten |

Der SommerSound im Gelsenkirchener Stadtgarten an der Zeppelinallee geht in die zweite Runde. Am Sonntag, 24. Juli entführen „Zydeco Annie & Swamp Cats“ das Publikum ab 20.30 Uhr in den Süden der USA und bringen dabei die breite Musikvielfalt Louisianas auf die Bühne. Bereits um 19 Uhr ist der BluesFolk-Künstler Murat Kayi auf der Bühne des Musikpavillons an der Zeppelinallee zu erleben. Wie immer ist der Eintritt frei, der lauschige Biergarten öffnet um 18 Uhr.



Murat Kayi erzählt seine Geschichten wie ihm der Schnabel gewachsen ist und mag es dabei auch gerne mal laut und dreckig. Live tritt er meist mit einer fünfköpfigen Band auf, für den SommerSound 2016 kommt er jedoch ganz pur mit Kontrabass, Stimme und Gitarre – und einem einzigen Mikrofon, in das gesungen und gespielt wird, wie zuletzt in den 30er Jahren. Stilistisch bewegt sich Murat Kayi zwischen Blues, Bluegrass, Folk-Tunes und Gypsy Jazz.

Folk, Blues und Mardi Gras-Partystimmung



Die international bekannte Musikerin Anja Baldauf alias Zydeco Annie hat sich auf einer ihrer zahlreichen Konzertreisen rund um den Globus in die Cajun- und Zydeco-Musik Louisianas verliebt. Sie stammt aus einer Akkordeonfamilie, und ist mit bayerischer Hausmusik aufgewachsen, hat ihre Jugend mit orchestralen Akkordeonklängen verbracht und dann Klassik studiert. Ihr Spiel ist so facettenreich wie das Leben selbst und verbindet sprühende Lebensfreude und unendliche Sehnsucht mit der Ernsthaftigkeit des Musizierens und der großen Liebe zu ihrem Instrument. „Zydeco Annie & Swamp Cats“ verkörpern die Musikvielfalt Louisianas mit stampfendem Zydeco, traditionellem Cajun, gefühlvollem Blues und Grooves wie aus dem Mardi Gras.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.