"Rund um die Welt" - Sommerferienprogramm mit wechselnden Wochenthemen

Anzeige

Am Montag beginnen die Sommerferien und damit startet auch wieder die Kinder-Kunst-Werkstatt der Kunstschule in enger Kooperation mit dem Kunstmuseum und dank der Unterstützung der ELE Gelsenkirchen. In diesem Jahr lautet das Motto „Rund um die Welt“.



Vom 12. Juli bis zum 19. August können dann alle Kinder und Jugendlichen von fünf bis 18 Jahren ganz kreativ zu sechs verschiedenen Wochenthemen vormittags und nachmittags malen, basteln, gestalten und zeichnen.
Die Kunstschule bietet in jeder Ferienwoche ein besonderes Thema an, zu dem alle 12 bis 18 Jahre alten Jugendlichen mehrere Tage lang ganz intensiv an schwierigere Aufgaben herangeführt werden und ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Dabei werden auch wieder attraktive Materialien zum Einsatz kommen. Die Teilnahme pro Woche kostet 10 Euro, in der letzten Woche findet das Programm nur an zwei Tagen statt, da kostet die Teilnahme nur 7 Euro.
Alle jüngeren Kinder von fünf bis 11 Jahren können an den Tagesprogrammen kostenlos teilnehmen.
Das große Abschlussfest findet am Freitag, 19. August, von 10 bis 12 Uhr im Kunstmuseum statt.

Wochenplan


1. Woche, 12. bis 15. Juli:
„Mit Ölkreiden unterwegs – Europas Tierwelten“.
2. Woche, 19. bis 22. Juli:
„Chinesische Tuschezeichnungen – Bambus, Kirschblüten und Komonos“.
Extra-Nachmittagsprogramm „Mit Copics und Co. – Mangas zeichnen“, 14 bis 16 Uhr in der Kunstschule, Teilnahmebeitrag: 20 Euro.
3. Woche, 26. bis 29. Juli:
„Auf Holz getupft – Die Kultur der Aborigines“.
4. Woche, 2. bis 5. August:
„Plastisches Gestalten – Geisterkult“.
Extra-Nachmittagsprogramm „Coole Outfits“, 14 bis 16 Uhr in der Kunstschule, Teilnahmebeitrag: 20 Euro.
5. Woche, 9. bis 12. August:
„Leinwandmalerei – Big Apple und Co.“.
Extra-Nachmittagsprogramm „Ein Modeworkshop“ mit der Künstlerin Sandra Yegiazaryan, 14 bis 17 Uhr in der Kunstschule, Teilnahme: kostenlos.
Vom 9. bis 11. August wird außerdem „Mit dem Kulturrucksack unterwegs“ angeboten.
6. Woche, 16. und 17. August:
„Aquarellmalerei – Orient und Ornament“.
Extra-Nachmittagsprogramm vom 16. bis 19. August „Freies Zeichnen“, 14 bis 16 Uhr in der Kunstschule, Teilnahmebeitrag: 20 Euro.
Die Wochenthemen der Kunstschule finden immer von Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr im Werkraum 19 des Kunstmuseums in der Horster Straße 5 statt, die Extra-Nachmittagsprogramme in der Kunstschule.

Anmeldung


Anmeldungen sind ab sofort persönlich im Sekretariat der Kunstschule, Neustraße 7, telefonisch unter 613877, per E-Mail an info@kunstschule-gelsenkirchen.de oder auch direkt vor Ort immer dienstags bei Beginn des Wochenkurses möglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.