Sinnliche Führung für Demenz-Betroffene - „Zeit widmen“ im Kunstmuseum

Anzeige
Am Freitag, 15. Juli, sind Menschen mit Demenz und ihre Familienangehörige in der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr herzlich zu einer exklusiven Führung durch das Kunstmuseum eingeladen.
Nach einem Kaffee zur Einstimmung werden die Teilnehmer zu ausgesuchten Gemälden, Plastiken und Installationen begleitet. Dabei wird auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Vielleicht sehen die Teilnehmer, die an Demenz erkrankt sind, ihre Angehörigen in einem anderen Licht, da dieser durch die Begegnung mit Farben und Formen ebenso angeregt wird, wie durch das unmittelbare Berühren von Bronzeskulpturen, das in dieser fachkundigen Führung möglich ist. So stehen Erinnerungen und Erlebnisse ebenso wie kreative Kraft im Vordergrund und ermöglichen eine aktive Teilhabe.
Die Führung findet im Kunstmuseum statt, Horster Straße 5-7. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber unter Tel. 169-4377 erforderlich. Den Rundgang leiten Kerrin Postert und Shirley-Ann Winter.
Individuelle Gruppentermine für Senioren- oder Altenheime können ebenfalls gebucht werden unter Tel. 169-4130.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.