GRÜNE setzen auf Kontinuität

Anzeige
Peter Tertocha
In der Fraktionssitzung am 24. Oktober wurde der Fraktionsvorstand der GRÜNEN Ratsfraktion im Amt bestätigt. Zur Wiederwahl stellten sich Peter Tertocha als Fraktionsvorsitzender und Burkhard Wüllscheidt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Beide wurden sowohl von den Ratsmitgliedern als auch von der Gesamtfraktion bestehend aus Stadtverordneten, Ausschussmitgliedern und Bezirksverordneten in geheimer Wahl einstimmig ohne Enthaltung wiedergewählt.

Peter Tertocha: „Ich freue mich über diesen Vertrauensbeweis. Es ist uns in den letzten Monaten auch als Oppositionspartei gelungen, viele Diskussionen in der Stadt Gelsenkirchen z.B. beim Bäderkonzept und dem Erhalt der Bäume an der Ebertstraße anzustoßen und grüne Duftmarken zu setzen. Mein persönlicher Arbeitsschwerpunkt wird in den nächsten Wochen die Diskussion zum Haushalt 2017 sein. Auch hier wird es das Ziel sein, GRÜNE Vorstellungen durchzusetzen.“

Burkhard Wüllscheidt: „Unser Leitgedanke wird dabei sein, dass wir eine Stadtentwicklung und Stadtplanung wollen, in der Klimaschutz und Lebensqualität das entscheidende Kriterium sind und nicht überholte Ideen wie die einer Sichtachse an der Ebertstraße, die im ursprünglichen Sinne sowieso nicht mehr realisierbar ist.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.