Boxen-Oberliga: Die KG Hüls/Wanne trifft am Samstag im ersten Finale auf das Team aus Holland

Anzeige
Hofft am Samstag auf den Einsatz gegen die niederländische Boxstaffel aus Windmill: Marcel Zimmermann vom Boxverein Rot-Weiß Buer
Das hätte vor der ersten Oberliga-Saison niemand gedacht, dass ausgerechnet die Mannschaft der Kampfgemeinschaft VfB Hüls/Unser Fritz Wanne-Eickel ungeschlagen die Gruppe 2 gewinnt und ins Finale einzieht.
Diesen Erfolg verdankt das junge Team vor allem Trainer Peter Niski, der im Gegensatz zu den anderen Mannschaften auf hochkarätige Verpflichtungen verzichtete und lieber eine schlagkräftige Truppe aus regionalen Kämpfern zusammengestellt hat.
Im Finale wartet nun der Gewinner der Gruppe 1, das Windmill Team aus den Niederlanden. Natürlich bastelt Peter Niski auch diesmal wieder an der optimalen Aufstellung, um gegen einer mit vielen niederländischen Spitzenkämpfern gespickten Mannschaft im Ring die richtige Antwort zu geben.
Auf seinen Einsatz hofft nach seiner starken Leistung vor zwei Wochen beim Kampf gegen den Bonner BC auch Rot-Weiß Buer Kämpfer Marcel Zimmermann.
Geboxt wird ab 19 Uhr im Boxzentrum Wanne-Eickel (Am Freibad 30, 44649 Herne) und natürlich setzt die Kampfgemeinschaft wieder auf zahlreiche Unterstützung der heimischen Fans. Der Rückkampf findet eine Woche später in Apeldoorn statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.