FC Schalke 04 beurlaubt Huub Stevens - Jens Keller übernimmt

Anzeige
(Foto: Gerd Kaemper)

Nach den sportlichen Misserfolgen in der Bundesliga in den vergangenen Wochen hat der FC Schalke 04 am Sonntag (16.12.) folgenden Beschluss gefasst

: Die Königsblauen beurlauben Chef-Trainer Huub Stevens mit sofortiger Wirkung. Diese Entscheidung trafen die Verantwortlichen am Morgen im persönlichen Gespräch mit Huub Stevens im beiderseitigen Einvernehmen.
Sie ist allen Beteiligten angesichts der großen Verdienste, die sich der 59-Jährige um den Verein erworben hat, alles andere als leicht gefallen. Ebenfalls in einem persönlichen Gespräch wurde zudem Co-Trainer Markus Gisdol mit sofortiger Wirkung von allen Tätigkeiten freigestellt.
0
4 Kommentare
22.512
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 16.12.2012 | 15:48  
32.685
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 16.12.2012 | 18:58  
22.512
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 17.12.2012 | 18:15  
32.685
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 17.12.2012 | 18:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.