Green Machine U13 spielte in Wien den Next Generation Bowl 2014

Anzeige
Green Machine U13 spielte in Wien den Next Generation Bowl 2014 (Foto: Sandra Marxmeier)
 
Green Machine U13 spielte in Wien den Next Generation Bowl 2014 / Coaches / Staff
Troisdorf: Troisdorf Jets |

Im September hatte die Green Machine U13 ihr erstes Try Out in Duisburg, im Oktober das zweite in Velbert. Aus knapp 100 Spielern wählten die Coaches die für ihr Spielsystem Besten aus. Für die ausgewählten Spieler verlängerte sich das Try Out in Velbert auf ein fünftägiges Trainingscamp in der Jugendherberge, wo es galt, aus den Auserwählten aus 11 Vereinen, ein Team zu formen. Nach wenigen Stunden war es egal, aus welchem Verein die Spieler kamen, das Team wurde nach und nach ein Team.

Zur letzten Vorbereitung folgte Anfang November ein weiteres Trainingswochenende in Troisdorf, bevor es los ging zum Next Generation Bowl 2014 nach Wien.
35 Spieler, 14 Coaches und Betreuer aus 15 Vereinen aus Nordrhein Westfalen machten sich am frühen Freitag morgen auf den Weg nach Österreich. Nach knapp 13 Stunden Fahrt in Wien angekommen wurde der Bus ausgeladen, die Hotelzimmer bezogen und dann stand auch schon die Pizza auf dem Tisch. Die lange anstrengende Fahrt war dem ganzen Team anzusehen, so dass recht schnell nach dem Essen alle auf den Zimmern waren und man nichts mehr von den Spielern hörte.
Nach einem ausgiebigen Frühstück am Samstag ging es zum Ravelin Footballzentrum der Vienna Vikings zu einem letzten Training.
Der Trainingsplatz ist wohl einmalig in Europa. Nach NFL Standards gebaut und 2007 durch die Stadt Wien an die Vikings übergeben, umfasst er 1 ½ Footballplätze. Eine wunderbare Footballanlage, die die Kinder zum Staunen brachte.
Nach 2 Stunden Training war schon Zeit für das Mittagessen. Das Restaurant in der Nähe des Footballzentrums ist uns seit Jahren bekannt, so dass bei der Planung relativ schnell klar war, die Schnitzel sind unschlagbar, da gehen wir wieder hin. Es hat sich gelohnt!
Der berühmte Wiener Christkindlmarkt eröffnete am Samstag und somit war das unsere nächste Anlaufstelle. Zwei Stunden Freizeit. Hauptattraktion für die Kids war die Bimmelbahn, wo so mancher Spieler sein ganzes Taschengeld für die Fahrten gelassen hat und die in den zwei Stunden regelrecht Green Machine U13 besetzt war.
Danach hatte das Organisationsteam der Österreicher uns zu einem „Come Together“ mit gemeinsamen Essen der Spieler und Coaches eingeladen. Einer Einladung, der wir gerne gefolgt sind, denn weder die Spieler noch die Coaches kannten sich untereinander. Die Jungs haben gespielt und zwischen den Coaches entstand ein reger Austausch.
Zurück im Hotel wurden die Zimmer aufgeräumt, Taschen gepackt, denn am Sonntag nach dem Frühstück war Zimmerkontrolle und Auschecken.
Pünktlich zum Kick off unserer U15 fuhren wir danach wieder zum Ravelin Footballzentrum. Bis zu Beginn unseres Warm up's hatten wir noch genug Zeit, uns die erste Halbzeit anzuschauen. Dass die U15 das Team Austria 26:24 geschlagen hat, haben wir leider nur am Rande mitbekommen. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zum Sieg!
Um 13.00 Uhr war endlich unser Kick off – das langersehnte Spiel, auf das wir so intensiv hingearbeitet hatten.
Der Einlauf mit den Fahnen von Deutschland, Nordrhein Westfalen und der Green Machine war schon etwas besonderes. Selbst bei der Nationalhymne konnten die meisten Spieler mitsingen und so manche Mama hat auf der Tribüne ein Tränchen verdrückt, denn der Augenblick war einfach ergreifend.
Für das Spiel stand für die Coaches an erster Stelle, jeder Spieler gibt alles! Und sie haben alles gegeben!
Leider hat es nicht gereicht und das Spiel ging 22:0 verloren.
One Team! Wir sind alle sehr stolz auf dieses Green Machine U13 Team.
Das Team war eine bunte Mischung von Spielern und Coaches, die sich in dieser kurzen Zeit zusammengefunden haben und eine wunderbare Zeit mit ihrem liebsten Hobby American Football verbracht haben.
Eltern, die sich engagiert haben, wo sie nur konnten. Sei es beim Essen für die Camps, Obst an der Sideline und nicht zuletzt als beste Fans der Welt in Wien auf der Tribüne.
Wir danken allen, die diese tolle Zeit möglich gemacht haben und uns unterstützt haben!

Eure Green Machine U13 2014
(Text von Sandra Marxmeier - Teammanagerin der GM U13)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.