Favoriten aus Wuppertal gewinnen knapp

Anzeige
Siegreich: (v.l.:) Jan-Patrick Hatting, Diana Stateczny, Nicolas Walterscheid, Bernd Schade

BSV Wuppertal III gewinnt mit 5:3 gegen letzten aus Essen

Wuppertal/EN-Kreis/Essen. Nach dem siebten Spieltag der Snooker Landesliga ist die dritte Mannschaft des BSV Wuppertal weiterhin ungeschlagen. Zudem wurde der dritte Tabellenplatz gefestigt, indem die aktuell letzte Mannschaft des 1. Essen mit 5:3 besiegt wurde. Diana gelang in ihre beiden Matches deutliche Siege . Auch der Sprockhöveler Nicolas war siegreich. Außerdem gewann Bernd ein Spiel, Jan-Patrick verlor beide Spiele, sein letztes jedoch denkbar knapp mit 2:1 auf die letzte Pinke. Gespielt wurde in einer Übergangslocation des 1. SC Essen, da diese im Moment mit ihrem Vereinsheim umziehen.
Der nächste Spieltag findet am 27. November statt, wenn die Tabellenzweiten und direkten Konkurrenten aus Oberhausen zu Gast sind. Vorher finden in Bad Wildungen die Deutschen Billardmeisterschaften statt, bei denen unter anderem Diana Stateczny zu Gast sein wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.