Blutspender sind Lebensretter

Anzeige

Die Europäische Union hat ihre Mitgliedsstaaten verpflichtet, die Selbstversorgung mit Blutprodukten sicherzustellen. Mangelnde Spendebereitschaft in den Sommermonaten und beschränkte Haltbarkeit von Blut führen in Deutschland immer wieder zu Engpässen.
Nur drei Prozent der Deutschen spendet regelmäßig Blut, aber zwei Drittel von sind in kritischen Situationen auf Blutinfusionen angewiesen.
Wir können alle nach einem schweren Unfall oder nach einer krankheitsbedingten Operation in die Situation geraten, Blut zu benötigen. Nach Angaben des Blutspendedienstes benötigen im Schnitt zwei von drei Deutschen mindestens einmal in ihrem Leben Blut oder Medikamente aus Blutplasma. Wer im Notfall von fremden Blutspendern profitiert, verdankt ihnen nicht selten sein Leben.

Das DRK-KV-Blutspendeteam Gladbeck würde sich freuen, wenn Sie uns am Mittwoch, den 8.07.2ß15 von 9:30 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 19:30 Uhr sowie am Donnerstag, 9. 07. 2015 von 14 Uhr bis 18:30 Uhr,
im Berufskolleg Paßmannstr. besuchen.


Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme im Voraus.

Ihr Blutspendeteam vom DRK-KV-Gladbeck.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.