KOSTENFREI , wo gibt's das noch ? Vogelinsel + Streichelzoo

Anzeige
Gladbeck: Wittringer Wald Streichelzoo |

Streichelzoo und Vogelinsel in Gladbeck im Wittringer Wald

Die Vogelinsel und der Streichelzoo im Freizeitpark Wittringen haben wieder geöffnet. Ein Besuch lohnt sich.

Aber: Zum Schutz der Tiere bitte nicht füttern !

Vom Innenhof
des Wasserschlosses Wittringen zugänglich liegt die über eine Brücke erreichbare Vogelinsel.
Auf ca. 840 m² Grundfläche haben rund 240 Vögel in den Sommermonaten ihr Zuhause. Entlang des Rundweges befinden sich die großzügigen Volieren mit 15 Arten exotischer Vögel.
Im Zentrum der Insel tummeln sich auf einer grünen Freifläche Meerschweinchen und Zwergkaninchen.
Der Eintritt für Besucher der Insel ist frei.
Geöffnet ist die Vogelinsel bis zum 30. September, montags bis freitags von 9.00 – 17.45 Uhr sowie samstags, sonntags und an den Feiertagen von 10.00 – 18.45 Uhr.

Nicht weit entfernt, südwestlich des Schlossteiches, ganz in der Nähe des großen Abenteuerspielplatzes liegt das Freigehege.
Innerhalb des Geheges befinden sich eine Teichanlage, ein Vogelwarmhaus und ein Streichelgehege mit Zwergziegen, Kamerun-Schafen und dem Hängebauchschwein Monika.
Besonders der Streichelzoo zieht Kinder an, weil sich die kleinen Ziegen hautnah beobachten und auch streicheln lassen.
Versorgt und umhegt werden die Tiere von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Zentralen Betriebshofes Gladbeck ( ZBG )

– bitte nicht füttern -.

Auch wenn die Papageien, Meerschweinchen und Kaninchen noch so niedlich aus ihren Volieren oder Käfigen schauen oder die Ziegen hinter den Kindern herlaufen

Das Fütterungsverbot hat seinen guten Grund.

In Schalen von Walnüssen und Haselnüssen können sich gefährliche Pilzsporen befinden, die bei den Vögeln lebensgefährliche Pilzerkrankungen hervorrufen können. Auch im Streichelzoo gilt das Fütterungsverbot. Zweige und Blätter, die lieb gemeint von Kindern an die Ziegen und Schafe verfüttern werden, können giftig und damit sogar tödlich für die Tiere sein.

Der ZBG betont, dass die Vogelinsel keine Aufnahmestation für unliebsam gewordene Papageien und andere Vögel, Meerschweinchen oder Zwergkaninchen ist. Aufgrund des Zoostatus können Tiere aus Privathaushalten nicht aufgenommen werden.

Direkt am Streichelzoo befindet sich ein großer Kinderspielplatz u.a.

mit Wasserspielen die zum m a t s c h e n einladen !

Anfahrt fürs Navi: Bohmerstr. , 45964 Gladbeck Parken auch Kostenfrei !
oder Burgstr. zum Wasserschloß vor die Tür : UND Museum = kostenfrei Eintritt
parken 50 ct/Std.
davon werden u.a. diese kostenfreien Angebote unterhalten !
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
39.761
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.05.2014 | 13:12  
14.139
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 12.05.2014 | 13:30  
54.063
Renate Schuparra aus Duisburg | 13.05.2014 | 00:28  
2.688
Sybille Weber aus Essen-Steele | 13.05.2014 | 14:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.