500 Jugendhandballer kamen in die Arthur-Schirrmacher Halle

Anzeige
Engagierte Jugend-Handballer des TV Gladbeck hier im Spiel gegen die jugendlichen Ballspieler vom Lüner SV. Das Jugendturnier des TV Gladbeck war ein voller Erfolg. Foto: Kariger

Gladbeck: Jugendturnier des TV Gladbeck | Ein voller Erfolg war das Jugendturnier des TV Gladbeck. Rund 40 Mannschaften mit 500 Spielern zwischen 6 und 16 Jahren waren aus dem Münsterland, Ruhrgebiet und vom Niederrhein nach Gladbeck gekommen und boten am Wochenende (13./14. August) in der Arthur-Schirrmacher Halle spannenden und engagierten Handballsport.

TV-Gladbeck Jugendleiter Matthias Henkel hatte mit seinem Team seit Donnerstag, als die Stadt Gladbeck die Sperrung der Heisenberg-Halle mitteilte, das gesamte Turnier umorganisiert. Durch die Verkürzung der Spielzeiten und eine enge Terminplanung wurde sichergestellt, dass alle Mannschaften wie gemeldet an den Start gehen konnten.

Das zweitägige Jugendhandballfest des TV Gladbeck lockte an beiden Tagen rund 2.000 Zuschauer in die Halle an der Europabrücke.

Im Finale der E-Jugend besiegt die Truppe vom MTG Horst-Essen die Auswahl der MTV Rheinwacht Dinslaken im Penalty-Werfen und sichert sich so den Turniersieg. Die Jugend des TV Gladbecks unterlag im Spiel um den dritten Platz der ersten Mannschaft des TV Biefang aus Oberhausen.

Beim hochklassig besetzten Turnier der D-Jugend siegte die Mannschaft von Tusem Essen, die im Endspiel die Jungs der DJK Oespel aus Dortmund schlug. Die beiden Teams des Ausrichters erreichten mit einer starken Leistung den 4. und 5. Platz.

Auch beim Turnier der C-Jugend überzeugten die Mannschaften mit engagiertem und spannenden Spielen. Das Finale entschied das Team von MTG Horst-Essen gegen den TV Werne im Penalty-Werfen mit 5 : 4.
MTV Rheinwacht Dinslaken erkämpfte sich den dritten Platz mit einem knappen 4 : 3 gegen die C 1 des Ausrichters TV Gladbeck. Die zweite C-Jugend Mannschaft der Gladbecker belegte den siebten Platz in einem neuner Feld.

Begeisternden Jugendhandball zeigte die erste B-Jugend des TV Werne im Endspiel gegen das Team der TuS Borussia Höchsten. Das Team aus dem Kreis Unna holte sich den Turniersieg mit einem klaren 10 : 2 gegen die Borussen aus Dortmund. Die beiden B-Jugend Teams von Ausrichter TV Gladbeck kamen auf den fünften und sechsten Platz.

Der TV-Gladbecks Jugendleiter Matthias Henkel zeigte sich nach dem Turnier hoch zufrieden. „Trotzt der plötzlichen Hallensperrung lief das Turnier super. Ich gehe davon aus, dass wir das Jugendturnier im nächsten Jahr auch wieder kurz nach den Sommerferien durchführen werden.“

Fotos: Kariger
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.