Bewegungsangebote Pilates im Gladbecker Süden

Anzeige
Der SfbB Gladbeck erweitert sein Angebot um zwei Pilates-Kurse.

Jeden Donnerstag werden ab dem 1. September 2016 in der Turnhalle der Erich-Fried-Schule Bewegungsangebote mit der Methode Pilates angeboten. In zwei Kursen wird die Gelegenheit geboten, das Körperbewusstsein zu schulen.

Das erste Angebot Pilates in der Rehabilitation beginnt um 18.30 Uhr. Zur Teilnahme ist eine ärztliche Reha-Verordnung und eine Beratung notwendig.
Der zweite Kurs ist ein offenes Angebot und beginnt jeweils um 19.15 Uhr und ist gedacht für Teilnehmer, die noch keine oder wenig Pilateserfahrung besitzen.
Beide Kurse dauern jeweils 45 Minuten.

„Pilates ist eine sehr sanfte, individuelle und äußerst effektive Trainingsmethode, bei der die Kondition und Anatomie jedes Teilnehmers berücksichtigt wird. Die Methode Pilates orientiert sich an den gesundheitsorientierten Grundsätzen für Bewegungskonzepte im präventiven Bereich“, erklärt Brigitte Frericks.Bösch. Die lizensierte REHA-Übungsleiterin und Übungsleiterin Pilates im Sport der Älteren wird die Gruppen betreuen. Bei den Bewegungsangeboten geht es nicht nur um Leistung, sondern um die Freude an der Bewegung. „Im Vordergrund dieser renommierten Trainingsmethode steht der ganzheitliche Ansatz, Körper und Geist über konzentrierte, kontrollierte Körperarbeit gleichsam zu fördern“, erläutert sie die Ziele. „Pilates schult das Körperbewusstsein und baut auf sechs Prinzipien: Konzentration, Atmung, Kontrolle, Zentrierung, Bewegungsfluss und Präzision. Die Übungen dienen der Kräftigung der Muskulatur, insbesondere des Beckenbodens, der Bauch- und der Rückenmuskulatur. Und: Durch das gemeinsame Üben wird das Selbstbewusstsein geweckt!“
Für Teilnehmer des ersten Kurses mit ärztlicher Reha-Verordnung ist die Teilnahme kostenlos. Für das offene Angebot des zweiten Kurses beträgt die Teilnehmergebühr für Nicht-Vereinsmitglieder 45, -- €, für Vereinsmitglieder 10, -- €.
Interessierte Gladbecker wenden sich bitte an die Geschäftsstelle des SfbB Gladbeck, Telefon 64 222, Mail sfbb@gelsennet.de, oder an
Brigitte Frericks-Bösch, Telefon 02043 46499.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.