Das Prädikat "Sportstadt Gladbeck" ist schon etwas in Gefahr!

Anzeige
Gladbeck schmückt sich gerne mit dem Titel „Sportstadt“. Doch dieser Ruf könnte nun zumindest einen Kratzer bekommen, denn für die Nutzung städtische Sportstätten sollen die Vereine schon bald Gebühren entrichten.

Diese Entscheidung ist den Verantwortlichen im Rathaus sicherlich nicht leicht gefallen, doch in anderen Städten gibt es diese Gebührenpflicht zum Teil schon seit Jahren. Die Leidtragenden sind am Ende aber zweifelsohne die Vereine und deren Mitglieder, denn die Gebühr wird bei vielen Vereine eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge nach sich ziehen.

Die Einführung der Gebühren ist natürlich der üblen finanziellen Lage der Stadt Gladbeck geschuldet. Also bleibt den Vereinen und deren Mitgliedern die Hoffnung, das bei einer Verbesserung der städtischen Finanzlage die Gebühren wieder rückgängig gemacht werden.

Aber an eine solche Entwicklung glauben derzeit nicht einmal die kühnsten Optimisten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 12.05.2015 | 15:41  
5.768
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 12.05.2015 | 18:58  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 12.05.2015 | 19:31  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 13.05.2015 | 09:01  
184
Harald Will aus Gladbeck | 13.05.2015 | 10:07  
94
Ferdi Wilkskamp aus Gladbeck | 13.05.2015 | 10:42  
94
Ferdi Wilkskamp aus Gladbeck | 13.05.2015 | 10:45  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 13.05.2015 | 11:37  
2.106
Robert Giebler aus Gladbeck | 13.05.2015 | 13:04  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 13.05.2015 | 13:42  
184
Harald Will aus Gladbeck | 13.05.2015 | 14:02  
54
Klaus Omlor aus Gladbeck | 13.05.2015 | 17:15  
5.768
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 13.05.2015 | 18:07  
184
Harald Will aus Gladbeck | 14.05.2015 | 12:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.