Start in die Motorsportsaison 2018: Bei "BN-Styling" in Gladbeck wird wieder geschraubt

Anzeige
Für das "Schrauber-Team" von "BN-Styling" hat die Tuningsaison 2018" bereits begonnen. Unser Foto zeigt Teamleiterin Nadine Degener (Mitte), die nun nicht mehr die einzige Frau im Team ist, denn auch "Nesthäkchen" Phoebe (rechts) ist von moderner Automobil-Technik begeistert. (Foto: BN-Styling)

Gladbeck-Ost. Offiziell für eröffnet erklärt hat jetzt das markenoffene Autoteam "BN-Styling" die "Tuningsaison 2018".

Für das gesamte Team stehen in den kommenden Monaten gleich mehrere Starts auf dem Terminplan. Aber auch die Geselligkeit wird nicht zu kurz kommen, wie zum Beispiel beim traditionellen "Sommerfest".

Aktuell steht aber der VR 6-Motor der grünen "Zicke" im Focus. Denn die Komponente wird nicht nur grundlegend überarbeitet, sondern wird auch einen BI-Turbolader erhalten. Dabei kann das "Schrauber-Team" von "BN-Styling" auch auf "Nesthäkchen" Phoebe setzen, denn trotz ihres jungen Alters ist sie mächtig an moderner Automobil-Technik in jeglicher Form interessiert.

Höhepunkt des Jahres wird zweifelsohne die Teilnahme am "Race@Airport Bottrop-Kirchhellen" auf dem Areal des Flugplatzes Schwarze Heide. Dort möchte Teamleiterin und Pilotin Nadine Degener Sonntag, 5. August, natürlich an die Sensationsergebnisse aus dem Vorjahr anknüpfen, als sie mit ihrer "Zicke" gleich reihenweise hochgehandelte Favoriten hinter sich ließ.

Bei allem Ehrgeiz will das Team von "BN-Styling" aber auch das Team-Motto nicht aus den Augen verlieren: "Ich geb´ Gas, ich will Spaß!".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.