TVE-Lauffreunde beim 1. Welterbelauf auf Zollverein am Start

Anzeige
Liefen rund um den "Doppelbock": Philipp Rother sowie Julia und Kathrin Krähnke von den TVE-Lauffreunden. (Foto: Privat)

Bei herrlichem Wetter starteten 1000 Läufer beim 1.Welterbelauf auf der Zeche Zollverein in Essen. Mit dabei waren auch drei Läufer der TVE-Lauffreunde Gladbeck, Philipp Rother sowie Julia und Kathrin Krähnke.

Angeboten wurden die Strecken über 2,5km (Jugendlauf), 5km (Jedermannslauf) und 10km Strecke (Hauptlauf). Start und Ziel des Laufs befinden sich auf dem Gelände der RAG Montan Immobilien auf der Kokerei Zollverein. Die Laufstrecke führte vorbei am Doppelbock-Fördergerüst, dem SANAA-Gebäude, über die Halde Zollverein, den ehemaligen Schacht 1/2/8 und über die Ringpromenade.
Philipp Rother erzielte auf der 10km-Strecke eine Zeit von 46:40min, was ihm in seiner Altersklasse den 9. Platz einbrachte. In der Gesamtwertung kam er auf den 38. Platz. Julia und Kathrin Krähnke starteten auf der 5km-Strecke und kamen mit einer Zeit von 28:39min und 28:43min in der AK 14 ins Ziel (gesamt 28.und 29.).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.