Wacker Gladbeck nähert sich der Tabellenspitze

Anzeige
Am gestrigen Sonntag empfingen die Wackeraner den Sportclub aus Hassel. Es war das TOP-SPIEL der Kreisliga C, denn die Kontrahenten spielen aktuell beide um den Aufstieg.

Die Gastgeber, aktuell zu Hause unbesiegt, ließen sich nicht davon einschüchtern, dass mit Marius Theurich der aktuelle Torschützenkönig der Liga auf sie zukommt. Hierzu haben sie auch jeden Grund: Lediglich 8 Gegentore aus 10 Spielen hat das Team um Coach Allievi erst eingefangen - Ligaspitzenwert!

Es war ein hart umkämpftes Spiel. Den 80 Zuschauern wurde ein Spiel auf hohem Niveau geboten, dass die Wackeraner jedoch von Anfang an dominierten. Die Gäste kamen zunächst nicht ins Spiel, mussten einige Torchancen ertragen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Zumindest bis kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit. Einen rausgeschlagenen Ball der Gäste konnte Mikel Martinez mit einem Traumtor aus gut 25 Metern erzielen - unhaltbar für den Keeper.

Mit dieser Einstellung schickte Allievi sein Team auch wieder in die zweite Hälfte. Seine Jungs konnten sich über weite Strecken viele Torchancen erarbeiten, sodass die Gäste immer mehr unter Druck gerieten. Doch Wacker Gladbeck wollte "den Sack zu machen" und dachte erst gar nicht daran, die Zeit herunter zu spielen. So konnte der spritzige Andre Raposinho 20 Minuten vor Schluss mit einem flachen Schuss das 2:0 erzielen.

Nur 120 Sekunden später wieder Raposinho, der im Strafraum gerade den Ball auf Martinez spielen wollte und dann gefoult wurde. Schiedsrichter Haske entschied sofort auf Strafstoß! Martinez schnappte sich den Ball und verwendete souverän zum 3:0 Endstand.

Somit konnten die Jungs von der Burgstraße an Westfalia Buer und SC Hassel vorbeiziehen und sich den 2. Platz sichern. Zwar reicht es noch nicht für die Tabellenspitze, da Adler Ellinghorst diese mit einem Punkt mehr anführt, allerdings hat Wacker Gladbeck auch ein Spiel weniger.

Nächste Woche geht es nach Kirchhellen zum VfB, der aktuell auf Tabellenplatz 5 steht - ein weiterer Brocken, den es aus dem Weg zu schaffen gilt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.