Brandstiftung: Auf zwei Schulgeländen in Goch standen eine Hütte und zwei Müllcontainer in Flammen!

Anzeige
Goch: Feuerwehr | Unbekannte Brandstifter haben am Abend und in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag auf Schulgeländen in der Stadtmitte Müllcontainer bzw. Holzhütte angezündet. Um kurz nach halb acht am Abend wurden die Löschzüge Stadtmitte das erste mal alarmiert. Auf dem Gelände der Astrid-Lindgren-Schule (ehemals Pestalozzischule) brannten zwei Müllcontainer. Die Besatzung des HLF löschte mit dem Schnellangriff. Um 00.49 Uhr gab es wieder Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Goch: Diesmal brannte es auf dem eingezäunten Gelände der Liebfrauenschule. Eine 16 qm große Holzhütte stand in Flammen, im Verlauf der Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte noch brennende Müllcontainer an einer anderen Stelle auf dem Schulgelände. Die Holzhütte wurde mit
einem C-Rohr, die Müllcontainer mit dem Schnellangriff des HLF gelöscht.
Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Goch, Telefon 0 28 23 / 10 80.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.