astrid-lindgren-schule

Beiträge zum Thema astrid-lindgren-schule

Kultur

Die Blumen sprechen für sich!
Eine Abschiedsfeier besonderer Art, für eine langjährige Lehrerin an der Astrid Lindgren Schule!

Die langjährige Kooperationspartnerin von der Stadtteilbibliothek Freisenbruch und dem Bürgerhaus Oststadt, Frau Rech wurde am vergangen Freitag bei einer wunderbaren, sehr emotionalen und Blumenreichen Feier von den gesamten Schüler*Innen, sowie dem gesamten Kollegium verabschiedet! ♥ Frau Rech als erste Montessori Lehrerin entwickelte in der Astrid Lindgren Schule die ersten Unterrichtslehrpläne jahrgangsübergreifend in Anlehnung an die von Pädagogik Maria Montessori. In Ihrer...

  • Essen-Steele
  • 15.07.19
  •  3
Kultur
Konzentriert lasen die Viertklässler der Astrid-Lindgren-Schule vor.
2 Bilder

Literaturnetzwerk will nicht nur Kindern Lust aufs Lesen machen

Lesen bildet. Lesen macht Spaß. Wer liest, trainiert seine Sprache und sein Denken. Deshalb lädt das Literaturnetzwerk Mülheim rund um den Tag des Vorlesens (17. November) zu rund 40 Lese- und Vorleseaktionen.  Mit dabei sind auch die Viertklässler Emine Abaza, Maxim Schimon, Hazra Afyon, Gülbahar Güntepen, Pia Antipenko und Vezira Makentovic. Von der Astrid-Lindgren-Grundschule an der Mellinghofer Straße. Unter Anleitung ihrer Schulsozialarbeiterinnen Kerstin Heer und Sonja Hinz, haben sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.17
Überregionales
hintere Reihe v.l.: Norbert Orzesek, Kinderforum Rathaus, Michaela Heuser, stellv. Bezirkskinderbeauftragte des Stadtbezirks VII, Bürgermeister Rudolf Jelinek mit den Kindern der Klasse Hoppetosse der Astrid-Lindgren-Schule
2 Bilder

Kinderforum Rathaus

Am 26. September 2017 machten sich die Kinder der Klasse Hoppetosse der Astrid-Lindgren-Schule mit ihrer Lehrerin von Essen Horst aus auf den Weg in das Rathaus in die Essener Innenstadt. Begleitet wurde die Gruppe von der stellvertretenden Bezirkskinderbeauftragten des Stadtbezirkes VII, Michaela Heuser . Norbert Orzesek vom Kinderforum Rathaus begrüßte die Gäste im Rathaus. In der dreistündigen Veranstaltung lernten die jungen Essener das Rathaus und die verschiedenen Aufgaben der...

  • Essen-Nord
  • 26.09.17
  •  3
  •  5
Kultur
4 Bilder

Bürgermedienpreis 2017 in der Kategorie: "Radiokunst" ging an Freisenbruch!

13 Beiträge mit dem Bürgermedienpreis 2017 ausgezeichnet! "Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat am 20. Mai herausragende Programm -Leistungen im Bürgerfernsehen und Bürgerfunk mit dem LfM-Bürgermedienpreis 2017 ausgezeichnet. "Wer konnte die Jury überzeugen? Wer hat das Publikum begeistert? Welche Radio- und TV-Beiträge haben beim LfM-Bürgermedienpreis 2017 gewonnen?" Der Gewinner-Beitrag 2017 in der Kategorie "Radiokunst" ging für den 1. Preis an: "Layla und die Bonbonrakete"...

  • Essen-Steele
  • 22.05.17
  •  1
  •  1
Kultur
7 Bilder

Die Froschkinder Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung!

Die Schülerinnen und Schüler der Hoppetosse-Lerngruppe von der Astrid Lindgren Schule und die 2. Klässler von der Antoniusschule wurden heute zum Welttag des Buches reichlich mit Geschichten beschenkt. Und für die Rettung vom Papa Grünsprung wird musste die Autorin Frau Zillgens sich gute Ideen einfallen lassen! Und natürlich waren alle Kinder zum Schluss völlig von der Lesung begeistert und wollten unbedingt jeweils eine "Hipp und Hopp-Postkarte" mitnehmen. Zu den Postkarten erhielten die...

  • Essen-Steele
  • 26.04.17
  •  1
  •  1
Überregionales

Schon die Kleinsten lernen Brandschutz

Drittklässler der Astrid-Lindgren-Grundschule werden zu Feuerwehrexperten: Mehrere Wochen verbrachten die Schüler der 3.Klassen der Astrid-Lindgren-Schule in Kamen-Heeren-Werve damit eine Projektmappe anzufertigen. Dadurch sollten die Kinder lernen, was überhaupt nötig ist, um eine Flamme zu entzünden, welche Gefahren damit verbunden sein können und wann die Feuerwehr hilft. Dass die Feuerwehr aber nicht nur Brände löscht wussten die Kinder bereits, als sie dann vergangene Woche auch noch...

  • Kamen
  • 18.03.17
  •  1
Überregionales

Brandstiftung: Auf zwei Schulgeländen in Goch standen eine Hütte und zwei Müllcontainer in Flammen!

Unbekannte Brandstifter haben am Abend und in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag auf Schulgeländen in der Stadtmitte Müllcontainer bzw. Holzhütte angezündet. Um kurz nach halb acht am Abend wurden die Löschzüge Stadtmitte das erste mal alarmiert. Auf dem Gelände der Astrid-Lindgren-Schule (ehemals Pestalozzischule) brannten zwei Müllcontainer. Die Besatzung des HLF löschte mit dem Schnellangriff. Um 00.49 Uhr gab es wieder Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Goch: Diesmal brannte es auf dem...

  • Goch
  • 26.12.16
Kultur

Bücher mal ganz anders erleben: Kinder ertanzen Literatur im Medienhaus

Nach einer dreimonatigen Pause nahmen die Kinder der Astrid Lindgren Schule im Januar ihre Arbeit am Projekt „Komm und tanz mit mir, sprach der…“ wieder auf. Im zweiten Teil des Projekts beschäftigten sich die Kinder fünf Monate lang einmal wöchentlich mit verschiedenen Medien der Stadtbibliothek und den Räumlichkeiten des Medienhauses. Was kann man mit Büchern tun, außer sie zu lesen? Welche Begegnungen finden zwischen den Menschen in der Bibliothek statt, und was passiert wenn ein Brettspiel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.16
Überregionales

Schüler bildet sich freiwillig fort

In Kooperation mit der VHS Goch konnte die Astrid-Lindgren-Schule für die Schüler der oberen Klassen einen Computerkurs „Arbeiten und Gestalten mit Word“ anbieten. Die acht Teilnehmer erarbeiteten sich in zwölf Unterrichtstunden die festgelegten Inhalte. Der Förderverein unterstützte finanziell die freiwillige Fortbildung. Alle Teilnehmer erhielten zum Abschluss ein Zertifikat der Volkshochschule. Mit ihnen freuten sich Theo Reintjes von der VHS (rechts) und Stephan Schultze von der...

  • Goch
  • 13.01.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Besonders nett zu den Schülern: Leni's Brötchen-Muttis aus Goch

Seit zehn Jahren sorgen die „Brötchen-Muttis“ aus „Lenis-Café“ für einen gesunden Start in den Tag. Und das ist auch gut so, denn viele Kinder kommen oft ohne Frühstück in ihre Schule, weiß die Schulleiterin der Gocher Leni-Valk-Realschule, Ursula Arens. 26 ehrenamtliche Mütter, zwei Omas und sogar ein Vater, belegen täglich frische Brötchen, die von heimischen Bäckern geliefert werden, und geben sie an die Schüler raus. Und die sind ganz heiß drauf: Innerhalb von Minuten ist alles verputzt....

  • Goch
  • 09.12.15
Überregionales
Rektorin Karin vom Steeg wurde in den Ruhestand verabschiedet.  Im Rahmen einer Feier wurde ihr zur Erinnerung an ihr Wirken für die Astrid-Lindgren-Schule vom Förderverein ein Lindenbaum übergeben und unmittelbar auf der Wiese vor dem Schulgebäude gepflanzt. Foto: Stephan Köhlen

„Schule war mein Leben“

Der 24. Juni 2015 war ein ganz besonderer Tag an der Astrid-Lindgren-Schule in Hilden: Die beliebte Rektorin Karin vom Steeg wurde in den Ruhestand verabschiedet. 41 Jahre war Karin vom Steeg Lehrerin und hat damit ihren Traumberuf ausgeübt. Im Rahmen einer Feier wurde ihr zur Erinnerung an ihr Wirken für die Astrid-Lindgren-Schule vom Förderverein ein Lindenbaum übergeben und unmittelbar auf der Wiese vor dem Schulgebäude gepflanzt 41 Jahren ist Karin vom Steeg Lehrerin und hat damit ihren...

  • Hilden
  • 26.06.15
  •  1
Überregionales
Die Astrid-Lindgren-Grundschüler zeigten„Eine Reise durch den Winter“.

Auf Winterreise

Die Grundschüler der Astrid-Lindgren Gemeinschaftsgrundschule führten in der vergangenen Woche gleich mehrfach ihr Weihnachtsspiel auf. Dieses hatten sie gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin einstudiert. Unter großem Applaus von Eltern, Lehrern und Freunden, zeigten die kleinen Schauspieler ihr Können.

  • Bochum
  • 20.12.13
Kultur
45 Bilder

Mitmachzirkus Rondel für Kinder in Hagen

Heute haben die Kinder der Astrid Lindgren Schule gezeigt, was man alles in einer Woche lernen kann. Ich kann es immer noch nicht glauben, wie da geht!!! Die Schule war zu und die Manage war frei für viele Kinder von der 1. bis zur 4. Schulklasse. Der Zirkus und unseres Kinder (Zwei Enkelkinder von uns) haben ganze Arbeit geleistet. Bei vielen Darbietungen stand uns der Mund vor staunen offen, oder wir hatten viel zu lachen. Am Ende waren alle sehr zufrieden. Die Kinder können stolz sein,...

  • Hagen
  • 06.07.13
  •  15
Kultur
34 Bilder

Ein Ausflug nach ganz oben mit Thomas Glup im Rahmen der Freisenbrucher Lesewochen!

Die Schülerinnen und Schüler der Astrid Lindgren Schule waren heute zu Gast im Rathaus! Sie haben viele interessante und lustige Informationen über das Rathaus und die Stadt Essen erhalten. Der einmalige Comedian Thomas Glup führte alle teilnehmenden Kinder mit spannenden Geschichten durch das Rathaus Essen. Er ist nicht nur Schauspieler, sondern auch eine wichtige Person an der Seite vom Oberbürgermeister Reinhard Paß. Zuerst wurden die Schüler in den Ratssaal geführt, dort setzten sie...

  • Essen-Steele
  • 30.04.13
Sport

Turnhalle geschlossen

Kurzfristig musste die Turnhalle an der Mellinghofer Straße in dieser Woche geschlossen werden. Hier gibt es bereits seit längerem bauliche Probleme, zum Beispiel mit Boden, Heizung und Fassaden. Nun lösten sich auch Deckenplatten, die entfernt werden mussten. Bei einem Ortstermin am Freitag entschied die Verwaltung, dass die Halle dauerhaft geschlossen werden muss. Die Sanierung ist eigentlich erst für 2020 vorgesehen. Betroffen sind die Realschule an der Mellinghofer Straße, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.12
Vereine + Ehrenamt
WWW.skiclub-hilden.de
2 Bilder

Ski-Club Hilden e.V. lädt am So., 02.12.12 zum 25. Jubiläums-Ski-Basar ein!

Alles rund um den Wintersport in den Räumen der Astrid-Lindgren-Schule Hilden. Am Sonntag, 02.12. findet erstmalig in den Räumlichkeiten der Astrid-Lindgren-Schule, Zur Verlach 42/Ecke Erikaweg) zum 25. Male der große Hildener Ski-Basar des Ski-Clubs Hilden statt. Dieser Veranstaltungsort wurde durch das Zusammenwirken der beiden Vereine, d.h., dem Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule und dem Ski-Club Hilden, möglich. Rechtzeitig zur Wintersportsaison werden von 11 bis 15 Uhr...

  • Hilden
  • 20.11.12
Überregionales
2 Bilder

Ein Umzug mit 250 Kartons - Räume der Katholischen Kita St. Nikolaus werden umgebaut

Ein Umzug bedeutet immer viele Kisten packen, einen Zeitplan aufstellen und entsprechend die Helfer organisieren. Auch bei der Katholischen Kindertagesstätte St. Nikolaus aus Velbert sah das nicht anders aus, hier war alles sogar noch etwas größer und umfangreicher. „Wir haben insgesamt 250 Umzugskartons gepackt“, sagt Karin Pottgießer, Leitung der Kindertagesstätte. „Für den Transport war ein Umzugsunternehmen verantwortlich.“ Der Grund für den Umzug in das Gebäude der ehemaligen...

  • Velbert
  • 27.10.12
  •  1
Überregionales
Geht‘s um die gute Sache, dann reicht die Puste auch noch für einen kräftigen Endspurt!Foto:  Cora

Damit die Zukunft ein Stückchen heller wird - Astrid-Lindgren-Schule in Goch unterstützt den Verein „Mumaaso“ mit Sponsorenlauf

Im Start/Zielbereich warten kühle Getränke, an der Stempelstation wird jede Runde genauestens festgehalten - die Kinder der Astrid-Lindgren-Grundschule sind alte Hasen, was den Sponsorenlauf für ugandische Waisenkinder betrifft! Zum dritten Mal waren sie am vergangenen Montag auf der einen Kilometer langen Strecke rund um die Schule unterwegs, um den Verein „Mumaaso“ zu unterstützen. Für jede gelaufene Runde gab es einen Stempel und dafür Geld von den Sponsoren, die sich die fleißigen Läufer...

  • Goch
  • 04.07.12
Überregionales
Foto:privat

Der dickste Kürbis kommt aus Bergkamen

Beim kreisweiten von der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna (GWA) ausgelobten Kürbiswett­bewerb hat die Friedrich-von-Bodelschwinghschule den dicksten Kürbis herangezogen. Mit einem Umfang von 158 cm heimste die Bergkamener Einrichtung den Hauptpreis von 200 Euro ein. Der Kürbis der Fröndenberger Kita „Zur Wasserburg“ kam auf Platz 2. Platz 3 belegte der Treffpunkt GO-IN aus Bönen mit einem Kürbisumfang von 140 cm. Im Frühjahr starteten insgesamt 85 Kindergärten und...

  • Kamen
  • 20.10.11
Überregionales
Schönes Wetter und gute Laune beim Nachbarschaftsfest

Gestfelder Nachbarschaftsfest war ein toller Erfolg

„Das war spitze“ fanden die Organisatoren des Café Bullerbü und der Astrid-Lindgren-Schule. Zu ihrem gemeinsam organisierten Nachbarschaftsfest am internationalen Tag der Nachbarschaft kamen 200 Menschen zwischen 1 und 90 Jahren. Die von Senioren und Kindern gemeinsam gemalten Banner wehten fröhlich im Wind, die Sonne schien, die Spenden für das Buffet waren reichlich. Es war alles bereit, für ein gelungenes Fest an dem Lehrer und das Bullerbü-Team am bruzzelnden Grill schwitzten, die...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.