Erlebnis Musik der Städtischen Muiskchule Kamen
Erlebnis Musik passt sich den Corona- und Betreuungsbedingungen der Grundschulen an

"Die Beste Nachricht der letzten Wochen", so die Dozentinnen von Erlebnis Musik an den Kamener Grundschulen. "Wir dürfen unsere Arbeit mit den Kindern in den Grundschulen wieder aufnehmen und kommen weg von der undankbaren Onlinevariante", so Birgit Nakken die Projektleitung von Erlebnis Musik. "Es geht doch nichts über Musikunterricht in Präsenz mit echten Kindern und echten Musiklehrerinnen - ich freue mich so", fügt Alexandra Gerres hinzu.

"In den letzten Wochen haben wir geschwitzt und uns die Köpfe zerbrochen, wie wir das eigentlich jahrgangs- und klassenübergreifende Projekt so gestalten, dass wir in einem Schuljahr trotzdem alle Kinder erreichen", so die Projektleiterin. "Herausgekommen sind verschiedene Projekte, die nun den Kindern einzelnen Klassen angeboten werden".
Den Anfang macht das Projekt: "Von Zauberern, Hexen und anderen guten Geistern", welches in die Zeit von Halloween und dem bunten Zauber der Herbstzeit fällt.
Eine genaue Zeitstaffelung, wann welche Klasse in welcher Schule dran sein wird, und wie man sich dafür anmelden kann, wird es in den nächsten Tagen auf der Internetseite unter www.musikschule-kamen.de geben. Auch ein Padlet soll für jede Schule geschaltet werden. Hier können sich die Familien ebenfalls informieren.
Das Logo für das Projekt zauberte die neue Kollegin Daniela Betting, die gemeinsam mit Angelika Papdopoulos das Projekt im Teilstandort heiliger Josef der Südschule betreuen wird.
"Danke Daniela, dass du das Team mit deinen Talenten bereichern wirst", begrüßt Birgit Nakken die neue Dozentin.
"Die Glaskugeln sind eingepackt, der Zauberkoffer gefüllt und ab dem 20.09. geht es los! Hokus, pokus, fidibus"; zaubert Alexandra Gerres schon einmal probeweise, die den Anfang des Projektes kaum erwarten kann.

Autor:

Birgit Nakken aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen