Die Blumen sprechen für sich!
Eine Abschiedsfeier besonderer Art, für eine langjährige Lehrerin an der Astrid Lindgren Schule!

Die langjährige Kooperationspartnerin von der Stadtteilbibliothek Freisenbruch und dem Bürgerhaus Oststadt, Frau Rech wurde am vergangen Freitag bei einer wunderbaren, sehr emotionalen und Blumenreichen Feier von den gesamten Schüler*Innen, sowie dem gesamten Kollegium verabschiedet! ♥

Frau Rech als erste Montessori Lehrerin entwickelte in der Astrid Lindgren Schule die ersten Unterrichtslehrpläne jahrgangsübergreifend in Anlehnung an die von Pädagogik Maria Montessori.
In Ihrer Hoppetosse-Lerngruppe arbeiten, spielen, bauen, malen, turnen, singen, lernen alle Kinder der Klassen 1-4 gemeinsam.
Sie werden je nach Klassenstufe und/oder ihren persönlichen Fähigkeiten gefördert und gefordert. Sie lernen gemeinsam und helfen sich gegenseitig. Dabei ist es nicht wichtig, ob ein Kind der ersten Klasse einem anderen aus der 2. oder 3. Klasse behilflich ist. Alles ist möglich!

Prinzipiell heißt es bei Maria Montessori: "Hilf mir es selbst zu tun!"
Wir wünschen ihr alles Gute zu ihrem Eintritt in die Rentenzeit!

Autor:

Vera Bunkus & Maryam Alizadeh aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.