Stadtteilbibliothek Freisenbruch

Beiträge zum Thema Stadtteilbibliothek Freisenbruch

Kultur

"FatihMorgana"
Von und mit Fatih Çevikkollu

Auf eine Einladung der Stadtteilbibliothek Freisenbruch Zu Gast im Bürgerhaus Oststadt FATIHMORGANA ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Die Echokammer der Realität lässt nur durch, was man hören will. Doch wer sich permanent in seiner Wohlfühl-Filterblase bewegt, besorgt es sich ständig selbst – möglicherweise befriedigend, aber ist es auch befruchtend? Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. Wenn die Welt verrücktspielt und in Angst und Hysterie...

  • Essen-Steele
  • 28.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

"Unerwünscht" - Eine Geschichte über die Flucht!
Eine Lesung mit den Brüdern SADINAM!

Zu den Autoren Die Zwillingsbrüder Masoud und Moitaba Sadinam wurden 1984 in Teheran geboren, 1986 folgte ihr Bruder Milad Sadinam. 1996 floh die Famile nach Deutschland, wo die drei Brüder trotz aller Widrigkeiten erfolgreich ihr Abitur machten und ein Studium begannen. Zum Buch Die drei Brüder Mojtaba, Masoud und Milad wachsen im Iran der achtziger Jahre als Kinder regimekritischer Eltern auf. Als ihre Mutter bei einer verbotenen Flugblattaktion auffliegt, müssen sie untertauchen. Bis...

  • Essen-Steele
  • 28.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

"Zusammen leben, zusammen wachsen"
Interkulturellen Wochen im Bürgerhaus Oststadt und in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch

Interkulturelle Woche 2019 vom 18.09. bis 20.10.19 Ein buntes Programm mit Lesungen, Theater und Kabarett! Mittwoch, 18.09.2019 Erzählrunde mit Andrea Karime „Soraya, das kleine Kamel“ Soraya ist arabisch und heißt klein und es ist der Name des kleinsten Kamels. Trotzdem muss Soraya jeden Tag durch die Steinwüste laufen, dann es ist ein Packkamel… für Schüler der Grundschule 9.00 Uhr Stadtbibliothek Freisenbruch Eintritt: kostenlos *** Freitag, 20.09.2019 Musikalische...

  • Essen-Steele
  • 28.08.19
Kultur
2 Bilder

Karibische Grüße an unsere Freisenbrucher Teilnehmer des Sommerleseclubs
Die Stadtteilbibliothek Freisenbruch bleibt über die Sommerferien geöffnet!

In einem kleinen Dorf im Westen von Kuba gibt es einen ganz eigenen Sommerleseclub mit sogenannten „Lecturas de Verano“ - Lektüren des Sommers.☀️ Hier in der kleinen Stadtbibliothek findet man nicht nur einige antike Literaturschätze sondern hier wird vor Allem den Kindern des Dorfes gezeigt wie wichtig Lesen ist. 😊 Leider ist unser Spanisch etwas eingerostet, kann jemand das Zitat von Dora Alonso übersetzen? 🤔

  • Essen-Steele
  • 03.08.19
Kultur

Die Blumen sprechen für sich!
Eine Abschiedsfeier besonderer Art, für eine langjährige Lehrerin an der Astrid Lindgren Schule!

Die langjährige Kooperationspartnerin von der Stadtteilbibliothek Freisenbruch und dem Bürgerhaus Oststadt, Frau Rech wurde am vergangen Freitag bei einer wunderbaren, sehr emotionalen und Blumenreichen Feier von den gesamten Schüler*Innen, sowie dem gesamten Kollegium verabschiedet! ♥ Frau Rech als erste Montessori Lehrerin entwickelte in der Astrid Lindgren Schule die ersten Unterrichtslehrpläne jahrgangsübergreifend in Anlehnung an die von Pädagogik Maria Montessori. In Ihrer...

  • Essen-Steele
  • 15.07.19
  •  3
Kultur
3 Bilder

Die Südseeinsel Tuvalu darf nicht untergehen!
50 Jahre Schule im Bergmannsfeld!

Zum 50. Geburtstag der Schule im Bergmannsfeld haben wir, das Bürgerhaus Oststadt und die Stadtteilbibliothek Freisenbruch, ein Geschenk besonderer Art überlegt! Passend zu unserem diesjährigen Thema: Natur und Umwelt, trat heute Das Theater „Die Mimosen“ auf und begeisterte in 2 aufeinander folgenden Veranstaltungen die kleinen und großen Zuschauer der Bergmannsfeldschule! Bei  der Geschichte "Tuvalu darf nicht untergehen" handelt es sich um eine kleine Südsee-Insel, die vermüllt...

  • Essen-Steele
  • 26.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
4 Bilder

Die Sommerferien können kommen & damit der SommerLeseClub 2019!
Ab Montag, 8. Juli geht's los! * Sei dabei!

Der Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Essen steht vor der Tür! Doch in diesem Jahr ist vieles neu. "Du willst, dass dein Sommer unvergesslich wird? Dann schnapp dir Familie oder Freunde und starte mit ihnen gemeinsam ins Leseabenteuer! Gebt euch einen coolen Team-Namen, löst kreative Aufgaben, sammelt Stempel für gelesene Bücher und Hörbücher, nehmt eure Urkunde entgegen, geht zur Abschlussparty… Oder möchtest du lieber alleine mitmachen? Auch kein Problem! Sei dein eigener Leseheld!"...

  • Essen-Steele
  • 05.06.19
  •  3
  •  2
Kultur
2 Bilder

Soraya das kleine Kamel von Andrea Karime
Erzähltheater mit der Kinderbuchautorin in Freisenbruch

Foto: Monamarie Fotografie In Kooperation mit der Kita "Heilige Dreifaltigkeit" Gefördert von Stadt Essen - Kulturbüro „Soraya ist der Name des kleinen Kamels, das noch gar nicht so lange auf der Welt ist. Trotzdem muss Soraya jeden Tag durch die Steinwüste laufen und stacheliges Wüstenkraut fressen, das im Kamelbauch lustig piekst. Doch manchmal hat Soraya auch besondere Einfälle. Heute möchte es genauso schönen Schmuck tragen wie die Töchter der Beduinen, aber der ist natürlich...

  • Essen-Steele
  • 04.06.19
Natur + Garten
5 Bilder

WOK WOK WOK ... ruft die Knoabauchkröte!
Spritzig! witzig! kindergerecht! Hille Puppille Figurentheater zu Gast in Freisenbruch!

Ein Theaterstück zur Artenvielfalt für die Grundschüler*innen als Abschlussveranstaltung unserer Freisenbrucher  Lesewochen! Die Grundschulkinder von der Bergmannsfeld und Astrid Lindgren-Schule waren begeistert von der Inszenierung. Alle Kinder erhielten im Anschluss ein kleines Magazin mit Fotos zum Theaterstück und kindgerechten Infos und jede Menge Tipps zum Naturschutz. "WOK WOK WOK bietet ein beeindruckendes Statement zu einem wichtigen Themenspektrum, das uns alle beschäftigt. In...

  • Essen-Steele
  • 22.05.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Meine Umwelt und ICH - Kinder stellen Fragen!
Freisenbrucher Lesewochen unter dem Motto: "Natur und Umwelt"

Alle Veranstaltungen beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Umwelt: Bilderbuchkino, Kindertheater, Kreativaktionen, Lesungen UND ein Foto-/Schreibprojekt, das wir mit Schülern der Klasse 2a der Antoniusschule durchgeführt haben. Wir haben zwei Autorinnen für unsere Idee begeistern können: Anja Bagus, die moderne Kinder- und Jugendbücher schreibt und Angela Litschev, eine Dichterin. Die Kinder haben sich drei Tage mit dem Thema beschäftigt und in zwei Gruppen...

  • Essen-Steele
  • 15.05.19
Kultur

Werde kreativ mit tiptoi® create!
Jede Menge tiptoi® create Bücher und Spiele in deiner Bibliothek!

Eine großzügige Spende von unserer Kinder- und Jungendbeauftragten Frau Kuhs erfreute heute das Team der Stadtteilbibliothek Freisenbruch!  "tiptoi® CREATE ist eine Produktreihe, die die Kreativität von Kindern ab 6 Jahren fördert. Mit tiptoi® CREATE Büchern, Spielen und Stickern können Kinder die Aufnahmefunktion des Stiftes nutzen: Geräusche erfinden, Geschichten erzählen, Lieder singen – fantasievoll und interaktiv die eigene tiptoi® Welt gestalten! tiptoi® CREATE regt die Kreativität...

  • Essen-Steele
  • 14.05.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Wer hat bloß den Müll in der Bibliothek liegen lassen?
Herr Stinknich kam rechtzeitig zur Hilfe!

Wie die richtige Mülltrennung geht, wurde heute in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch zum großen Thema! Der Müllmann Herr Stinknich erklärte in einer Mischung aus Theater, Puppenspiel, Geschichtenerzählen und Spielaktion Prinzip und Grundlagen der Wertstofftrennung den Kindern aus den Kitas: Sachsenring und Lönneberga, kinderleicht! Er spielt seit 2012 jährlich ca. 100 Aufführungen in verschiedenen Essener Kitas, Grundschulen und heute als Premiere in der Stadtteilbibliothek...

  • Essen-Steele
  • 14.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

"Stell dir vor, du wärst...ein Tier im Wal"
"Natur und Umwelt" das Thema der Lesewochen in Freisenbruch!

Aus diesem Buch erzählte heute Frau Bärbel Oftring leicht verständlich und emotional in der Du-Perspektive, wie es wäre, ein Waldtier zu sein. Wie sieht der Tagesablauf eines Eichhörnchens aus? Was macht eigentlich der Fuchs, wenn er Hunger hat? Diese Fragen wurden spielerisch heute von den Grundschüler*Innen der Antonius-Schule beantwortet, indem die Kinder dazu eingeladen wurden, die Welt aus der Sicht der Tiere zu erleben. Durch das Rollenspiel haben sich die Kinder in die Rolle des...

  • Essen-Steele
  • 13.05.19
Kultur

Wie kommt der Müll in die Umwelt!?
Freisenbrucher Lesewochen starten mit der zurzeit wichtigsten Frage!

Foto- und Schreibwerkstatt mit der Autorin Anja Bagus und der Lyrikerin Angela Litschev Unter dem Thema: „Meine Umwelt und ICH“ Mit der Frage, wie der Müll in die Umwelt gelangt, beschäftigen sich die Schüler*Innen der 2. Klasse von der Antoniusschule über drei Projekttagen sehr intensiv! Die Natur bietet viele pädagogisch wertvolle Gegebenheiten, die bei der Entwicklung der Kinder eine zentrale Rolle spielen Gerade anlässlich der immer wieder durchgeführten Waldwoche wird dies...

  • Essen-Steele
  • 09.05.19
  •  1
  •  3
Politik

Sophie und Paul entdecken Europa!
So verstehen Kinder und Erwachsene Europa leichter!

Weil nur ein vereintes Europa Frieden sichert! Unsere Leserin und Europa-Überzeugte, Frau Ganter,  schenkte unserer Stadtteilbibliothek Freisenbruch Materialien zum Thema: „Europa“! Für Kinder haben wir jede Menge Hefte, mit denen man sich in der Schule oder zu Hause über Europa schlau machen kann. In diesen Heften lernen die Kinder viel über die Geschichte und Sprachen, sowie über das Geld und Sehenswürdigkeiten. Die Kinder werden spielerisch durch das gesamte Heft geführt und anschließend...

  • Essen-Steele
  • 06.05.19
Kultur
3 Bilder

"Wir feiern das Lesen" feiern Sie mit uns!
Zum Welttag des Buches bekommen alle 4. Klässler von der Josefschule ein Buchgeschenk!

Am 23. April 2019 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest.  Aus diesem Anlass werden wir, das Team der Stadtteilbibliothek Freisenbruch mit den Schüler*Innen der 4. Klasse von der Josefschule die Buchhandlung Goll in Essen Steele besuchen. In der Buchhandlung wird nach einem Programm von Frau Goll, jedem Kind unter dem Motto: " Ich schenke dir eine Geschichte", das Buch...

  • Essen-Steele
  • 12.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

Zum Welttag des Buches liest die Kinderbuchautorin in Freisenbruch vor!
"Romeo, der Zaubertrommler" Der Rattenfänger von Hameln

Freitag, 3. Mai 2019 Um: 10:00 Uhr In der Stadtteilbibliothek Freisenbruch Eintritt frei In Kooperation mit dem Bürgerhaus Oststadt Zum Welttag des Buches 2019 liest Frau Gerlis Zillgens aus ihrem neuen Buch: "Romeo, der Zaubertrommler" Der Rattenfänger von Hameln - was wirklich geschah Ein kleiner Rattenjunge stemmt sich gegen die jahrhundertealte Tradition. Und verwirklicht nicht nur seinen eigenen Traum, sondern rettet auch seine Stadt vor dem Untergang. Die Kölnerin Gerlis...

  • Essen-Steele
  • 11.04.19
  •  1
  •  2
Kultur

Stadtteilbibliothek Freisenbruch zu Gast im Bürgerladen Hörsterfeld!
Eine Bibliotheksführung besonderer Art!

Der Einladung der Kollegin Elcim Sayhün vom Bürgerladen Hörsterfeld sind wir gerne gefolgt und haben mit einer passenden Bücherkiste die offene syrische Frauengruppe bei einer Tasse Tee besucht. Das Interesse für das Erlernen der deutschen Sprache war seitens der Frauengruppe sehr groß, worauf wir uns sehr freuen, ihnen passende Angebote zusammen zu stellen. Nächster Treffpunkt ist in den Räumen unserer Bibliothek. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Stadtteilbibliothek...

  • Essen-Steele
  • 17.01.19
Kultur

Tonies - Hörfiguren für die Toniebox auch in deiner Bibliothek Freisenbruch
Stell den Tonie auf die Box...und der Hörspiel-Spaß beginnt!

Neu im Angebot der Stadtbibliothek Essen sind Tonies. Es können nahezu alle Hörfiguren, die es im Handel zu kaufen gibt, auch in der Bibliothek entliehen werden: Eine umfangreiche Auswahl von Kindermusik wie "Unter meinem Bett", Hörspielklassiker wie "Petterson und Findus" sowie die brandneuen Abenteuer der "Drei ??? kids". Tonies gibt es in der Zentralbibliothek und allen Stadtteilbibliotheken und können dort für 4 Wochen entliehen werden. Sie können für 4 Wochen entliehen werden. Die...

  • Essen-Steele
  • 10.01.19
  •  1
Kultur
3 Bilder

Alle Satt? von Beate Albrecht
Ein Theaterstück über Gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Empathie gegenüber Fremden

Das Stück wird am Mittwoch, den 14.11.18 passend zum Bundesweiten Vorlesetag als eine gemeinsame Kooperation zwischen Bürgerhaus Oststadt und Stadtteilbibliothek Freisenbruch im Carl-Humann-Gymnasium  vorgeführt. "Ein Weltrettungstheaterstück über Gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Empathie gegenüber Fremden, für Menschen ab der 5. Klasse." Inhalt: Marie will, dass niemand mehr hungern muss. In Nacht-und-Nebel-Aktionen befreit sie zusammen mit Schulfreund Lucky Lebensmittel aus dem...

  • Essen-Steele
  • 13.11.18
  •  2
Kultur
5 Bilder

Bücher helfen Kindern, die Welt besser zu verstehen!
Am 16. November 2018 ist wieder in Freisenbruch der Vorlesetag!!

Die Stadtteilbibliothek Freisenbruch & das Bürgerhaus Oststadt sind wieder gemeinsam am kommenden Freitag ab 10:00 Uhr die Vorleseplätze für unsere eingeladenen Kindergarten- und Schulkinder aus dem Stadtteil und im Anschluss wird Herr Wülfing frei und szenisch  eine Geschichte erzählen. "Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen." 2018 steht der Bundesweite...

  • Essen-Steele
  • 13.11.18
  •  2
Ratgeber

Freisenbruch: Eingeschränkte Öffnungszeiten der Bücherei

Die Stadtteilbibliothek Freisenbruch bleibt laut Stadt Essen im Rahmen von Baumaßnahmen im Bürgerhaus Oststadt am Dienstag, 14. August, ganztägig und am Mittwoch, 15. August, bis 14 Uhr geschlossen. Leser werden gebeten, die eingeschränkten Öffnungszeiten für die Einhaltung der Leihfrist zu berücksichtigen.

  • Essen-Steele
  • 01.08.18
  •  1
Kultur
20 Bilder

Pilotprojekt für die Grundschule im Bergmannsfeld: Freude am Lesen und Schreiben vermitteln

Wie vermittelt man Grundschülern die Freude am Lesen und Schreiben? Am besten, indem man sie nicht dauernd korrigiert und man stattdessen versucht, ihre Kreativität zu fördern. In Zusammenarbeit mit dem Bürgerhaus Oststadt und der Stadtteilbibliothek Freisenbruch hat Kinderbuchautorin Claudia Schreiber mit 120 Kindern der dritten und vierten Klassen der Grundschule im Bergmannsfeld eine Projektwoche gestaltet, in der sich die Kinder „ohne erhobenen Zeigefinger“ unter der Überschrift...

  • Essen-Steele
  • 11.06.18
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.