Bürgerhaus

Beiträge zum Thema Bürgerhaus

Politik
Ein grüner Treffpunkt könnte der Lendringser Platz Werden. Visualisierung: post welter & partner mbB
2 Bilder

Planer der Hönnestadt präsentieren ihre Arbeit
Leuchtende Zukunft

Das Stadtbild Mendens hat sich in den vergangenen Jahren verändert - oft zum Positiven. Wer beispielsweise von der Unnaer Straße durch die Innenstadt und über die Bahnhofstraße bis zur Hönne geht, findet gleich mehrere Beispiele für gelungenen Städtebau. Und darum geht es am Samstag, 14. Mai. Heute ist deutschlandweit der „Tag der Städtebauförderung“. Menden stellt den Tag in diesem Jahr unter das Motto „Eine Stadt im Wandel“ und wird den 14. Mai dazu nutzen, um die aktuellen städtebaulichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.05.22
Politik

Aus dem Stadtteil Brambauer
Erste Sprechstunde des Seniorenbeirates

Neues Angebot in Brambauer: Der Seniorenbeirat der Stadt Lünen erweitert sein Angebot und steht am Donnerstag, 28. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Bürgerhaus Brambauer für Fragen, Anregungen, Lob, aber auch Kritik zur Verfügung. Die Sprechstunde findet im Rahmen des Markttreffs statt und wird künftig an jedem letzten Donnerstag im Monat organisiert. Quelle: Stadt Lünen / Aktuelles

  • Lünen
  • 28.04.22
Wirtschaft
"Schöne neue Arbeitswelt? – Wie Energiewende und Digitalisierung unsere Arbeit verändern werden" ist das Thema der offene Diskussion in Ratingen unter anderem mit Anja Weber. Dabei kann das Publikum im Bürgerhaus "Frankenheim" (Marktplatz 1) eigene Erfahrungen und Meinungen einbringen.

Offene Diskussion in Ratingen am 13. April
Wie Energiewende und Digitalisierung unsere Arbeit verändern werden

"Schöne neue Arbeitswelt? – Wie Energiewende und Digitalisierung unsere Arbeit verändern werden" ist das Thema der offene Diskussion in Ratingen am Mittwoch, 13. April, bei der das Publikum eigene Erfahrungen und Meinungen einbringen kann. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Bürgerhaus "Frankenheim" (Marktplatz 1, Ratingen) statt. Die Transformation unserer Wirtschaft und Arbeitswelt ist in vollem Gange. Bereits jetzt sind die Veränderungen, die eine klimagerechte und digitalisierte...

  • Ratingen
  • 08.04.22
Kultur

Aus Alstedde, Brambauer und Horstmar
Karnevalsbasteleien

Es darf in den Stadtteilen gebastelt werden: Am Rosenmontag, dem 28. Februar 2022 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Horstmar Ort: Bürgerhaus Horstmar, Lanstroper Str. 6, in 44532 Lünen-Horstmar Am Rosenmontag, dem 28. Februar 2022 von 16:30 Uhr bis 18 Uhr in Brambauer Ort: Haltestelle Brambauer, Waltroper Str. 28 in 44536 Lünen-Brambauer Am Nelkendienstag, dem 1. März 2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr in Alstedde Ort: Kindertreff „Wilde 13“, Im Drubbel 13, in 44534 Alstedde Das Thema ist "Karneval"...

  • Lünen
  • 26.02.22
Kultur

Kunsthistorische Führungen
Bürgerhaus erleben mit verschiedenen Themen

Spannende Einblicke in das Historische Bürgerhaus Langenberg können Interessierte bei den folgenden kunsthistorischen Führungen bekommen, die die Velberter Kulturloewen anbieten. Führungen durch das Historische Bürgerhaus Langenberg mit seinen prachtvollen Räumen, der wunderschönen Saalorgel und seiner bewegten Geschichte finden am Sonntag, 20. Februar, um 14.30 Uhr sowie am Sonntag, 24. April, um 14.30 und 16 Uhr statt. Die Führungen leitet Mariana Burdida-Kemper, die kunsthistorisches...

  • Velbert
  • 18.02.22
  • 2
  • 1
Kultur

Aus dem Stadtteil Lünen-Horstmar
Schneelandschaften im Bürgerhaus

Es darf gebastelt werden: Am Montag, dem 7. Februar 2022 wird im "Bürgerhaus" in Lünen-Horstmar von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr gebastelt. Das Thema ist "Schneelandschaften" und angsprochen sind Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Alle Teilnehmer benötigen eine medizinische Maske. Ort: Bürgerhaus Horstmar, Lanstroper Str. 6, in 44532 Lünen-Horstmar Es wird um eine Voranmeldung gebeten, da die Plätze begrenzt sind. Telefonische Anmeldung: Montag & Mittwoch von 13:00 bis 15:00 Uhr. Weitere Infos...

  • Lünen
  • 06.02.22
  • 1
Kultur
"Drei kleine Schweinchen" kommen ins Reeser Bürgerhaus mit einer Geschichte um tierisch wichtige Themen...

Kindertheater in Rees
Am 22. Januar kommen "Drei kleine Schweinchen"

Am Samstag, 22. Januar, findet um 16 Uhr das nächste Kindertheater im Reeser Bürgerhaus statt. An diesem Tag wird das Stück „Drei kleine Schweinchen“ vom Theater Hille Pupille aus Dülmen aufgeführt. Aus dem Inhalt: Drei kleine Schweinchen tummeln sich auf dem Dachboden einer Scheune, es wird getobt und gespielt, bis sie ganz erschöpft sind. Also bauen sie sich aus alten Kisten Betten zum Ausruhen. Da taucht plötzlich ein Wolf auf ... ALARM !!! Jetzt kommt Leben in die Bude. Die Schweine werden...

  • Rees
  • 17.01.22
Kultur
Ausstellung "Passagen" im Bürgerhaus
3 Bilder

Hilden
Fotografin Juliane Rückriem zeigt ihre Werke im Bürgerhaus

Unter dem Motto "Passagen" präsentiert die Kölner Künstlerin, Juliane Rückriem, im Hildener Bürgerhaus ihre Exponate - in ihren Arbeiten legt sie den Fokus nicht nur auf die Form, sondern auch auf die Beleuchtungs- und Lichtsituationen. So entstanden atmosphärisch dichte und ungewöhnlich komplexe Bilder in technisch vorzüglicher Qualität. Eröffnung der Ausstellung durch Claus Pommer Am Donnerstag, 13. Januar 2022, eröffnete Bürgermeister Dr. Claus Pommer im Foyer der Stadthalle, die Ausstellung...

  • Hilden
  • 14.01.22
  • 1
  • 2
Kultur
Noémi Schröder (Sopran). Bei dem Programm „Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ präsentieren die Bergischen Salonlöwen am Freitag, 19. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus Langenberg Filmschlager der Ufa aus den Jahren 1930 bis 1945.

„Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ / Konzert der Bergischen Salonlöwen am Freitag, 19 Uhr Bürgerhaus
Filmschlager und Propaganda in Langenberg

Bei dem Programm „Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ präsentieren die Bergischen Salonlöwen am Freitag, 19. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus Langenberg Filmschlager der Ufa aus den Jahren 1930 bis 1945. In diesen 15 Jahren entstanden wunderbare Evergreens, die jedoch zu einem dunklen Kapitel deutscher Geschichte gehören. Dabei ist Filmmusik selbst weder politisch noch unpolitisch, die Propaganda-Absichten zeigen sich erst im Kontext mit den Filmen. Schlager von Dietrich, Leander, Rökk...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.11.21
Kultur
Ein Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum Velbert findet am Sonntag, 7. November, um 18 Uhr im Bürgerhaus Langenberg statt. Unter der Leitung von Claus Tinnes wird „Beethovens Wiener Lehrer“ vorgestellt.

„Beethovens Wiener Lehrer“ werden im Langenberger Konzert am Sonntag, 7. November, vorgestellt
Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum Velbert

Ein Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum Velbert findet am Sonntag, 7. November, um 18 Uhr im Bürgerhaus Langenberg statt. Unter der Leitung von Claus Tinnes wird „Beethovens Wiener Lehrer“ vorgestellt. Dazu gehören Johann G. Albrechtsberger, Antonio Salieri und Joseph Haydn. Ob Johann B. Schenk als vierter Lehrer angeführt werde sollte, ist bei Fachleuten umstritten. Von Schenk steht das Konzert für Harfe und Orchester Es-Dur auf dem Programm. Das selten gespielte Werk ist in...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.11.21
Kultur
Zu Gast im Historischen Bürgerhaus Langenberg ist am kommenden Samstag, 30. Oktober, die Burghofbühne Dinslaken, um festzustellen "Berlin kann jeder - Velbert muss man wollen".

Burghofbühne Dinslaken zu Gast im Historischen Bürgerhaus Langenberg am Samstag, 30. Oktober
"Berlin kann jeder - Velbert muss man wollen"

Zu Gast im Historischen Bürgerhaus Langenberg ist am kommenden Samstag, 30. Oktober, die Burghofbühne Dinslaken, um festzustellen "Berlin kann jeder - Velbert muss man wollen". In Form von kleinen Szenen, Einspielungen, Showelementen, Songs, Monologen und Beiträgen auch aus Velbert nähert sich das Ensemble den Fragen an: Was ist Provinz und wie lebt es sich hier? Warum wollen eigentlich immer alle nach Berlin? Welche Chancen bietet die Kleinstadt und wovon träumen die Gemeinden? In dieser Show...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.10.21
Sport
Der Teich im Volkspark im 360° Modus

TV Eintracht Brambauer
Schöne Ferien - vielleicht mit einer Wanderung?

Der Turnverein Eintracht aus Brambauer wünscht schöne Ferien: Der Übungsbetrieb ruht in den Herbstferien, aber vielleicht haben Sie ja Lust auf den Spuren des Vereins zu wandeln und ein wenig in Brambauers Vergangenheit einzutauchen. Meist bietet der "Goldene Oktober" doch Gelegenheit dazu, den ein oder anderen Spaziergang zu machen. Wanderung vom Vereinstag noch verfügbar: Der TV Eintracht lädt zu einem Rundkurs durch Brambauer mit einigen Stationen, die sich auf die Vergangenheit des Vereins...

  • Lünen
  • 09.10.21
  • 2
  • 3
Ratgeber
Der Treffpunkt 50+ "Marktplatz der Möglichkeiten" veranstaltet am Mittwoch, 6. Oktober, um 17 Uhr in der Cafeteria des Bürgerhauses (Mittelstraße 40) eine Infoveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe in Hilden.

Kurs auf den Ruhestand mit Hildener "Treff 50+ Markt der Möglichkeiten" und Nachbarschaftshilfe: Mittwoch, 6. Oktober
Dem Ruhestand entgegen - in Hilden

Der Treffpunkt 50+ "Marktplatz der Möglichkeiten" veranstaltet am Mittwoch, 6. Oktober, um 17 Uhr in der Cafeteria des Bürgerhauses (Mittelstraße 40) eine Infoveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe in Hilden. Die Nachbarschaftshilfe „NaH“ ist eine Einrichtung, die seit über 25 Jahren ehrenamtlich, unbürokratisch und kostenfrei älteren Menschen hilft. Freie Zeiträume nutzen lernen "Ein Leben lang träumen wir vom wohlverdienten Ruhestand. Dann ist er da, und wir müssen...

  • Hilden
  • 06.10.21
Kultur
Das Acoustic Unplugged Duett: Beate Lucas und Andreas Koll.

Samstag im Bürgerhaus Bövinghausen
"Die Zwei" geben Konzert

Die IG Marktplatz Bövinghausen veranstaltet am Samstag (2.10.) um 19 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus an der Bockenfelder Straße. Es spielen „Die Zwei“ – das Acoustic Unplugged Duett der beiden Musiker Beate Lucas und Andreas Koll. Sie bieten Gesang und Gitarrenspiel auf hohem Niveau. Gecovert werden Songs aus verschiedenen Musikepochen – angefangen bei den Beatles bis zur heutigen Zeit. Der Eintritt kostet im VVK 10  € und an der Abendkasse 12 €. Karten können bei der Central Apotheke, Lotto...

  • Dortmund-West
  • 30.09.21
Vereine + Ehrenamt
Der neue "alte" Vorstand: hintere Reihe von links: Max Burbaum, Wilfried Reiser und Ulrich Weßel; vordere Reihe von links: Uschi Rempe, Martina Seeliger, Jasmin Jankowski, Marita Hipler-Weßel, Gerti Bööck und Angelika Beyer
2 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

Jahreshauptversammlung als höchstes Entscheidungsorgan: In der Jahreshauptversammlung eines Vereins werden die wichtigsten Entscheidungen getroffen. Das ist beim TV Eintracht nicht anders. So war der Vorstand erfreut und beruhigt, als am 17. September endlich die ausstehende und schon zweimal durch Corona verschobene Jahreshauptversammlung stattfinden konnte. Auf der Tagesordnung standen unter anderem: die Berichte des VorstandesRechnungsberichteWahlen des Vorstandes und der...

  • Lünen
  • 18.09.21
Vereine + Ehrenamt
Die alte Waschkaue der Zeche Dorstfeld wird zum Bürgertreffpunkt und Veranstaltungszentrum umgebaut.
4 Bilder

Olaf Meyer im Interview über das neue Dorstfelder Bürgerhaus „Pulsschlag“
„Alle scharren schon mit den Hufen“

Von Dietmar Nolte „Pulsschlag“ lautet der Name des neuen Bürgerhauses in Dorstfeld, das in der Waschkaue der ehemaligen Zeche entsteht. Es soll ein Zentrum werden für den Ort und alle Bürger, möchte Treffpunkt und Veranstaltungsort zugleich sein. Über den Stand der Arbeiten und Pläne für die Zukunft sprach der WEST-ANZEIGER mit Olaf Meyer, einem von drei Vorstandsmitgliedern der Betreiber-Genossenschaft. Die spannendste Frage gleich zu Beginn: Gibt es schon einen Termin für die Eröffnung des...

  • Dortmund-West
  • 16.09.21
Politik
Finanziert wird das Projekt mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie aus Mitteln des Bundes und des Landes NRW. Das Bürgerhaus Batenbrock soll im Sommer oder Herbst nächsten Jahres fertiggestellt sein. Foto: Stadt
2 Bilder

Baustellenbesuch in Batenbrock
Ein Haus für alle

Baustellencafé am Bürgerhaus Batenbrock: Bei einer Tasse Kaffee konnten sich Besucher über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informieren lassen. Der Einladung der Stadtteilagentur Batenbrock sind viele Menschen gefolgt: Direkt gegenüber der Baustelle konnten sich Interessierte bei einer Tasse Kaffee über den aktuellen Stand der Baumaßnahme informieren lassen. Ilona Nentwig vom Fachbereich Immobilienwirtschaft der Stadt Bottrop gab am Modell Erläuterungen zu dem Bauvorhaben und stand für...

  • Bottrop
  • 14.09.21
Kultur
Das neue Spielkorb-Programm ist auf den Weg gebracht. Karoline Hoell, Susanne Lojewski und Britta Odenthal (v.l.) blicken voller Zuversicht nach vorne. Duisburgs Kindertheater wird bald wieder für strahlende Kinderaugen sorgen.
4 Bilder

Duisburgs Kindertheater hat jetzt sein neues Programm vorgestellt und bringt die Kinderaugen zum Strahlen
Der Spielkorb ist wieder prall gefüllt

Seit seiner Gründung vor 45 Jahren hat das städtische Kindertheater Spielkorb fast 30.000 Veranstaltungen durchgeführt und dabei mehr als eine Millionen kleine Besucherinnen und Besucher begeistert. Corona hatte für eine Zwangspause gesorgt. Jetzt blicken die Spielkorb-Verantwortlichen aber voller Zuversicht in die neue Spielzeit. „Ich finde das schon bemerkenswert, was ein kleines Team, zum Teil sogar in Teilzeit beschäftigt, da wieder auf den Weg gebracht“, freut sich Karoline Hoell, Leiterin...

  • Duisburg
  • 31.08.21
Kultur
Das Historische Bürgerhaus Langenberg ist Wahrzeichen der Stadt, lokales Kulturerbe und im wahrsten Sinne des Wortes ein Geschenk.

50 Jahre Städte-WOW-Förderung
Velbert nimmt mit Historischem Bürgerhaus am Fotowettbewerb teil

Dieses Jahr ist für die Städtebauförderung ein ganz besonderes: Sie feiert 50-jähriges Jubiläum. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen stellt die besonderen Errungenschaften der Städtebauförderung deshalb mit einem eigenen Wettbewerb „50 Jahre Städte-WOW-Förderung – Wo stehen die schönsten Projekte in Nordrhein-Westfalen?“ in den Fokus der Öffentlichkeit. Auch Velbert nimmt am Wettbewerb teil und zwar mit dem Historischen Bürgerhaus...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.07.21
Kultur
"Es geht wieder los!" Dr. Linda Brücher (von rechts), Leiterin des Kultur- und Veranstaltungsbetriebs Velbert, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Shamail Arshad, der Vorsitzende des Betriebsausschusses des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert, stellten am Hardenberg Schloss in Neviges die Veranstaltungen des Kultursommers 2021 vor.
2 Bilder

Für fast jedes Alter und fast jeden Geschmack ist was dabei
Velberter Kulturloewen sorgen für einen tollen Sommer

Die „Loewen“ sind wieder los und versprechen einen abwechslungsreichen Kultursommer. Die meisten Veranstaltungen finden im Freien an der Vorburg des Schlosses Hardenberg statt. Dort präsentierten Dr. Linda Brücher und Dirk Lukrafka als Betriebsleiter der Kultur- und Veranstaltungsbetriebe Velbert sowie Shamail Arschad als politischer Vertreter des städtischen Eigenbetriebs das Sommerprogramm 2021, das am 19. September endet. Dann beteiligen sich die „Velberter Kulturloewen“ zum ersten Mal am...

  • Velbert-Neviges
  • 29.06.21
Politik
Stadtplanerin Birgit Rindel (v.l.), Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Bürgermeister Dr. Roland Schröder und Baudezernent Frank Wagenbach bei der Übergabe des Förderbescheids vor dem Bürgersaalgebäude.

Geld aus Düsseldorf und Berlin
Menden erhält rund 5,4 Millionen Euro aus Förderprogrammen

Bei seinem Besuch in Menden hat Regierungspräsident Hans-Josef Vogel gleich zwei bewilligte Förderbescheide an Bürgermeister Dr. Roland Schröder ausgehändigt. Die Landes- und Bundesmittel in Höhe von insgesamt rund 5,4 Millionen Euro sind für den Umbau des Bürgersaalgebäudes in ein Bürgerhaus sowie zur Errichtung einer Sportstrecke zwischen den Bahnhöfen Menden und Bösperde bestimmt. Durch den Umbau des Bürgersaalgebäudes soll ein inklusiv und generationsübergreifend ausgerichtetes...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.06.21
Kultur
Die Ausstellung von Ana López-Montes wurde verlängert.

Ausstellung in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus Hilden
„Das Leben in der Linie“ noch einmal verlängert

Bereits seit Anfang Dezember hängt die Ausstellung „Das Leben in der Linie“ der mexikanischen Künstlerin Ana López-Montes in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, in Hilden. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten aber nur wenige Besucher die Möglichkeit, die Werke zu sehen. „Darum haben wir uns dazu entschlossen, die Ausstellung noch einmal bis zum 3.  Juli zu verlängern", unterstreicht Dr. Sandra Abend, die bei der Stadt Hilden verantwortlich für die Bildende Kunst ist. Die...

  • Hilden
  • 18.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Seit einigen Wochen verfügt die Musikschule über ein eigenes Ton- und Videostudio in den Räumen der Musikschule im Bürgerhaus in Niedersprockhövel.  Von links: Annegret Theis, Sabine Noll, Nils Lange, Oliver Tollnick.
6 Bilder

Musikschule verfügt über eigenes Ton- und Videostudio in den eigenen Räumen im Bürgerhaus in Niedersprockhövel
Ein Hauch von Abbey Road in Sprockhövel

Wer kennt sie nicht, die berühmten Abbey Road Studios in London? Der Ort, an dem unzählige, weltweite Nr. 1 Hits eingespielt und produziert wurden. Doch nur die wenigsten Musiker werden in ihrem Leben die Chance bekommen, diese Studios von innen zu sehen. Erste Voraussetzungen, um diesen Traum vielleicht doch irgendwann wahr werden zu lassen, hat nun die städtische Musikschule geschaffen. Seit einigen Wochen verfügt die Musikschule über ein eigenes Ton- und Videostudio in den Räumen der...

  • Hattingen
  • 04.06.21
Vereine + Ehrenamt
Video 39 Bilder

Heimat-Zeugnis - Ministerin Scharrenbach überbringt Föderbescheid
Kräftige Landes-Finanzspritze für das Bürgerhaus Hamminkeln

Hoher Besuch in Menkeln: Die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, übergab kürzlich einen Förderbescheid aus dem Programm der Bezirksregierung „Heimat-Zeugnis“ für das Bürgerhaus in Hamminkeln. Das Bürgerhaus, ehemals Friedenshalle Neu, besteht am heutigen Standort seit zirka 1898. Über 30 Jahre Nutzungszeit, nach der letzten Renovierung, sind nicht spurlos am Bürgerhaus vorübergegangen, so dass in den nächsten Jahren...

  • Hamminkeln
  • 11.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.