Dirk Heidenblut

Beiträge zum Thema Dirk Heidenblut

Politik
Dirk Heidenblut, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Essen. 
Foto: Archiv

SPD-Abgeordneter Dirk Heidenblut aus Essen
"Den Marlboro-Mann in die Wüste schicken..."

Auf Druck der SPD hat sich die Koalition in Berlin  auf ein umfassendes Außenwerbeverbot für Tabakprodukte geeinigt. Dazu erklärt der drogenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dirk Heidenblut aus Essen: „Wir schicken den Marlboro-Mann in die Wüste. Die SPD ist hart geblieben und letztlich hat sich die Union bewegt. Außenwerbung für Zigaretten, Tabakerhitzer oder E-Zigaretten ist künftig verboten. Ebenso wird die kostenlose Abgabe auf Konzerten und anderen Veranstaltungen...

  • Essen-Steele
  • 25.05.20
  •  1
Politik
 Dirk Heidenblut, Essener SPD-Bundestagsabgeordneter. 
Foto: Archiv

Essen kurz vor der Corona-Pleite
SPD fordert: „Armin Laschet muss helfen“

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die Finanz-Haushalte von Städten und Gemeinden. Das gilt auch für Essen. Der Stadthaushalt steht kurz vor der Corona-Pleite. Die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion hat einen Beschluss gefasst und fordert einen Schutzschirm für die Kommunen. Worum geht‘s? Wir haben beim Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut nachgefragt. Ein Schutzschirm des Bundes für Städte – wo „brennt“ es gerade? Dirk Heidenblut: Wir dürfen unsere...

  • Essen-Steele
  • 14.05.20
  •  1
  •  1
Politik
Fußpflegerin Antje Grass-Kraus aus Essen (hier auf einem Archivfoto, deshalb ohne Schutzmaßnahmen) ist - z.B. anders als Frisöre - weit weg vom Kunden (-Fuß). Frisöre dürfen ab 4. Mai wieder öffnen, Fußpflege-Studios nicht. Foto: Archiv
  3 Bilder

Fußpflege wieder erlauben
Mülheim macht es ab heute, Essen wartet ab

UPDATE: Die SPD bringt das Thema heute in die Sitzung des Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales ein.  Schauen sich gleich ab 15.30 Uhr live rein. Hier Ab 4. Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. Haare kann man auch selbst waschen, aber viele sind mit ihrem Schnitt nicht mehr zufrieden. Tausende Menschen haben aber ein größeres und noch dazu schmerzhaftes Problem: Sie müssen dringend zur Fußpflege! Die Haare schön - die Füße blutig! Doch erlaubt ist nur der Besuch beim...

  • Essen-Steele
  • 22.04.20
  •  4
  •  4
Politik
Dirk Heidenblut - mit Sicherheitsabstand - heute Vormittag im Bundestag. Der Coronavirus-Rettungsschirm soll beschlossen werden. Hinter ihm sitzt die Kollegin Bärbel Bas aus Duisburg (SPD-Fraktionsvorstand, verantwortlich für das Thema Gesundheit). Fotos: Heidenblut
  2 Bilder

Essener SPD-BUNDESTAGSABGEORDNETER Dirk Heidenblut IN BERLIN
Aktuell: Bundestag beschließt 1. Rettungsschirm

25. März: Seit 9 Uhr tagt der Bundestag in Berlin, um einen riesigen Rettungsschirm auf den Weg zu bringen. Mittendrin - aber mit gebührendem Abstand zum nächsten Abgeordneten - ist der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut. Der Nachtragshaushalt den es zu beschließen gilt, beinhaltet 156 Milliarden Euro, die in allen Bereichen das wirtschaftliche Leben trotz Coronakrise am Leben halten sollen. Bevor es in die politische Debatte ging, gab es stehende Ovationen der Abgeordneten...

  • Essen-Steele
  • 25.03.20
  •  1
Politik
SPD-MdB Dirk Heidenblut und seine Jury, für die es als Dankeschön Kinogutscheine gab, (v.l.): Chaymae El-Aamraoui, Anna Ebbinghaus (ASB Ruhr-Jugendreferentin), Antonia Beckmann, Lukas Hoffleit und Ari Breidbach.  Foto: Lew

SPD-Budestagsabgeordneter Heidenblut setzt auf "Kohle" statt Karten
Zweimal 600 Euro für Jugendprojekte in Essen

SPD-MdB Dirk Heidenblut unterstützt Jugendprojekte Erneut versendete der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete (MdB) Dirk Heidenblut keine Weihnachts-/Neujahrskarten und stellte lieber zweimal 600 Euro für Jugendprojekte zur Verfügung. Essener Jugendliche fungierten als Jury und wählten unter den eingegangen Bewerbungen aus. 600 Euro erhält so das Projekt "Natur und gesundes Essen" des Kindergartens St. Joseph in Horst. Jurymitglied Ari Breidbach: "Durch einen Hochbeet-Gemüsegarten, für den...

  • Essen-Steele
  • 15.01.20
Politik

SPD Broich diskutiert über "Pflege heute"
Der Pflegenotstand im Blick

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutiert die SPD mit ihrem Bundestagsabgeordneten und Pflegeexperten Dirk Heidenblut sowie Fachleuten aus der Pflege über die aktuelle Lage in der Pflege und besonders über den Pflegenotstand. Diese findet am Mittwoch, 8. Januar, um 17 Uhr im neuen St. Christophorus Seniorenpflegeheim, Kirchstraße 91, statt. "Über Pflege mit Pflegepersonal, Pflegebedürftigen, Angehörigen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu sprechen inklusive einer Besichtigung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.01.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  14 Bilder

Über 100 engagierte Bürger
Bleibt sauber! Auch in 2020.

2019 war schon ein tolles Jahr für WasteWalk. Rund 15 aktive Gruppen in und um Essen. Geschätzte 100 engagierte Bürger unterwegs als WasteWalker. Über 70 WasteWalks allein in 2019. Bei durchschnittlich 2 Müllsäcken je Aktion (vermutlich waren es mehr) haben wir so locker 35 Kubikmeter an Flugmüll aus der Landschaft gesammelt. Also darauf darf man doch sicher stolz sein. Danke an Alle, die dabei waren. Die Messlatte für 2020 ist also hoch gelegt. Danke an unsere Unterstützer, ohne die wir...

  • Essen
  • 31.12.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
  26 Bilder

WasteWalker hören auf.
JETZT ist aber mal Schluss damit!

Irgendwann muss ja nun mal wirklich gut sein. Die WasteWalker in Essen hören auf. Mit dem WasteWalk am 28.12.2019 ist dann der letzte Müllspaziergang unterwegs gewesen. Also für 2019... Aus ganz Essen haben sich gestern um 14:00 Uhr WasteWalker in Frohnhausen getroffen um gemeinsam im Riehlpark den Müll aufzusammeln. Altendorf, Altenessen, Frohnhausen, Holsterhausen, Kray, Kettwig, Margarethenhöhe, Steele, Stoppenberg, und und und. Eine fröhliche Aktion mit lieben Menschen. Man engagiert...

  • Essen-Nord
  • 29.12.19
  •  1
  •  2
Politik
Bereits im vergangenen Jahr hatte Dirk Heidenblut (hinten Mitte) auf Weihnachtspost verzichtet und stattdessen Kita-Projekte in seinem Wahlkreis unterstützt.  Archivfoto: Colmsee

Dirk Heidenblut: Statt Weihnachtspost: "Kohle" für Jugendliche
SPD-Bundestagsabgeordneter aus Essen möchte lieber Projekte vor Ort unterstützen

Er macht es schon wieder! Freuen Sie sich auf eine Weihnachtskarte des Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut? Das wird auch in diesem Jahr wieder nix. Der Politiker hat eine andere Idee: Er will mit dem Geld lieber Projekte für Jugendliche unterstützen. Und da der Gesundheitsexperte inzwischen im sechsten Jahr im Bundestag aktiv ist, stellt er zweimal 600 Euro zur Verfügung. Zweimal 600 Euro liegen schon bereit Bewerben können sich Jugendeinrichtungen, Jugendverbände oder...

  • Essen-Steele
  • 07.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  10 Bilder

WasteWalks in Kray und im Siepental.
Doppelt reinigt besser.

Trotz Regen und Wind. Diesmal waren es zwei WasteWalks am Samstag. In Kray und im Siepental. Wie war das jetzt beim WasteWalkKrayNaturfreunde#04? Die Wettervorhersagen hatten doch Manche abgeschreckt. Egal, mit 3 Kindern und 5 Erwachsenen trotzten wir für ein sauberes Kray dem zeitweiligen Regen. Tatkräftige Unterstützung erfuhren wir durch den Bezirksbürgermeister Gerd Hampel. Rund zwei Stunden und 4 Müllsäcke später fanden wir uns wieder zufrieden im Glasbistro im Krayer Volksgarten ein....

  • Essen
  • 19.10.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Am Cocktailstand und auch sonst hatten das Windvogel-Team, die Kinder und die Besucher gut lachen beim Sommerfest am Ramers Kamp 7. Die Abwesenheit von Plastik hat niemanden gestört - im Gegenteil! Das freute auch (v.l.) den SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut, Martin Schlauch vom VKJ-Vorstand, Windvogel-Leiterin Christina Otremba und ihren Stellvertreter Marten Frielingsdorf, Erzieherin Natascha Leppeck, die den Cocktailstand betreut hat, VKJ-Vorstandsmitglied Julia Jankovic, VKJ-KiTa-Fachberaterin Sandra Neuwaldt und die Kinder.    Foto: VKJ
  2 Bilder

VKJ-Kinderhaus Windvogel lud zum Sommerfest ohne Kunststoffmüll
Plastikfreie Feierei: einwandfrei!

"Ein Fest ohne Plastikmüll - das müssten wir doch hinkriegen", dachten sich Christina Otremba, Leiterin vom VKJ-Kinderhaus Windvogel, und ihr Team während des Sommerfestes der KiTa im vergangenen Jahr. Da war die Idee auch schon geboren, das nächste Sommerfest der Kindertageseinrichtung am Ramers Kamp zu feiern, ganz ohne dabei Abfälle aus Kunststoff zu produzieren. Nun war es so weit. Die Sonne strahlte mit voller Kraft vom Himmel und die Erzieherinnen und Erzieher, Jungen und Mädchen aus...

  • Essen-Süd
  • 17.10.19
Ratgeber

PM von Dirk Heidenblut: Gemeinsam statt einsam
Seelisch gesund zusammen leben

Essen.  Am  Donnerstag, 10. Oktober, findet der Internationale Tag der Seelischen Gesundheit statt. Seelische Erkrankungen sind eine der häufigsten Krankheiten in Europa und immer noch ein gesellschaftliches Tabu-Thema. Mit der Woche der Seelischen Gesundheit vom 10. bis 20. Oktober  will das bundesweite Aktionsbündnis Seelische Gesundheit auf diesen Missstand aufmerksam machen, informieren und beraten. „Seelische Erkrankungen waren gesellschaftlich lange geächtet. Heute sind wir damit zum...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.19
  •  1
  •  2
Politik
Zum Abschluss des Besuchs von Dirk Heidenblut entstand ein Gruppenfoto mit Mitarbeitenden der beiden Migrationsfachdienste.
  5 Bilder

INTEGRATION
Dirk Heidenblut MdB besuchte die Migrationsfachdienste für Jugendliche und Erwachsene

Über die Arbeit des Jugendmigrationsdienstes (JMD) und der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) in Essen informierte sich der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Essen-Nord/Ost, Dirk Heidenblut (SPD), bei einem Besuch des JMD Essen in den Räumen an der Friedrich-Lange-Straße. Neben dem Gespräch mit Mitarbeitenden und Teilnehmenden an Sprach- und Integrationskursen standen Berichte über erfolgreiche Maßnahmen, aktuelle Herausforderungen und Perspektiven für die Zukunft der beiden...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Machen ist wie wollen, nur krasser.
Bauhaus WasteWalk Frillendorf

💚🤩Kommenden Samstag! Das Bauhaus unterstützt uns nicht nur tatkräftig mit wichtigem Material bei den WasteWalks. Die machen auch mit. Einmal im Quartal werden wir im Stadtteil um das Bauhaus herum unsere Umwelt etwas sauberer machen. Und mit Eurer Unterstützung werden wir uns noch mehr für Frillendorf und unsere Stadt Essen engagieren. Und im Anschluss setzen wir uns noch gemütlich auf einen Tee oder Kaffee zum Schwätzchen zusammen. Mach mit! Machen ist wie wollen. Nur...

  • Essen
  • 12.09.19
Natur + Garten
  2 Bilder

Essen: Spaziergang mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut
Den Volksgarten Kray neu entdecken

Zu einem "gesprächigen" Bürger-Spaziergang durch den Krayer Volksgarten hatte der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut (links) eingeladen. Unter fachkundiger Führung von Bernhard Demel (2.v.l.) ging es mit über 20 Spaziergängern zur Erkundung durch den Volksgarten. Dass er so viel zu bieten hat, von besonderen Bäumen und Pflanzen, bis hin zu vielen Tierarten, ist vor allen Dingen dem engagierten Naturschutzverein Volksgarten zu verdanken. Von dessen Vorstand nahm sich Norbert...

  • Essen-Steele
  • 07.08.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Freibierfreunde Freisenbruch - eine tolle Truppe.
  16 Bilder

15 volle Müllsäcke, 3 Teppiche, 3 Kanister Sondermüll und diverser Sperrmüll
Steele - Freibierfreunde - Jusos - WasteWalk

Der gestrige Sonntag stand für mich ganz im Zeichen von WasteWalk. WasteWalk im Doppelpack. Ab 10:00 Uhr den Wagen packen und um 11:00 Uhr am Steeler S-Bahnhof sein. Da ging es unter der Federführung von Alexander Teng zum zweiten Mal in Steele zum WasteWalk. Alexander, engagierte Steeler Bürger und die Jusos werden diesen WasteWalk für Steele zur festen Institution werden lassen. Besonders gefreut hat mich hier, dass sich der Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut erneut die Zeit genommen...

  • Essen-Steele
  • 29.07.19
  •  3
  •  3
Politik

Dirk Heidenblut (mdB)
"SPD setzt Ende des Solidaritätszuschlages durch"

Im Juni hat sich der Koalitionsausschuss auf Druck der SPD auf die Abschaffung des Solidaritätszuschlages geeinigt. Dazu erklärt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut: „Wie im Koalitionsvertrag fix vereinbart, hat sich die Koalition darauf verständigt, den Solidaritätszuschlag für 90 Prozent aller Steuerzahler abzuschaffen. Endlich hat die Union ihren Widerstand aufgegeben und ist letztlich unserer SPD-Position gefolgt. Die Bürgerinnen und Bürger werden im Umfang von rund 10...

  • Essen-Steele
  • 23.07.19
Politik

Termine frei im Wahlkreisbüro in Essen-Altenessen
Sprechstunde beim SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut

Im August lädt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut erneut Bürger zu Sprechstunden in sein Wahlkreisbüro an die Altenessener Straße 268 ein. Sowohl für den 6. August (11-13 Uhr) als auch für den 27. August (17.30-19.30 Uhr) sind noch Termine zu vergeben. In Einzelgesprächen werden Nachfragen aller Art beantwortet. Es wird um Terminvereinbarung im Vorfeld unter 0201/89944960 oder per Mail an dirk.heidenblut.ma07@bundestag.de gebeten. Dirk Heidenblut ist seit 2013 Mitglied des...

  • Essen-Steele
  • 15.07.19
Politik
Dirk Heidenblut, Essener SPD-Bundestagsabgeordneter (links), bietet wieder eine Bürgersprechstunde an. Foto: Archiv

15. Juli: Bürgersprechstunde bei Dirk Heidenblut
Bürger fragen - der SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen antwortet

Am Montag, 15. Juli, von 17.30 bis 19.30 Uhr lädt der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut erneut Bürger zu einer Sprechstunde in sein Wahlkreisbüro an der Altenessener Straße 268 ein. In Einzelgesprächen werden politische Nachfragen aller Art beantwortet. Es wird um Terminvereinbarung im Vorfeld unter Tel.: 89 94 49 60 oder per Mail: dirk.heidenblut.ma09@bundestag.de gebeten.

  • Essen-Steele
  • 09.07.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
WasteWalkFrohnhausen 22.06.2019
  13 Bilder

Zwei auf einen Streich...
Doppelt hält sauberer.

Ein spannendes und sehr warmes Wochenende. Doch die Temperaturen konnten uns nicht abhalten. Diesmal war WasteWalk in Essen sowohl am Samstag wie auch am Sonntag unterwegs. Mit 8 hochmotivierten Unentwegten starteten wir in Frohnhausen um 14:00 Uhr an der Dahnstr. 22 am AWO-Stützpunkt unsere Tour. Begleitet von dem Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut und der Essener Ratsfrau Jutta Pentoch räumten wir die Hinterlassenschaften der Umweltsünder weg. Ist es nun Gleichgültigkeit oder Dummheit?...

  • Essen
  • 23.06.19
  •  3
Vereine + Ehrenamt
  5 Bilder

Gegen Dummheit ist eben kein Kraut gewachsen.
Was macht das Styropor am Altpapier-Container?

Über 1 1/2 Jahre schon gehen die WasteWalker quasi jeden Monat auf Tour für Ihren Stadtteil. Auch gestern trotzten wir wieder Wind und Wetter. Und gleich zu Beginn fand sich eine lohnende Aufgabe. Ja, der Mitbürger hat seine Pappe artig im Papiercontainer entsorgt. Doch den Styropor ließ man achtlos vor den Containern liegen. So haben wir für diesen Schmutzfink den Umweltschaden beseitigt. Fast ein kompletter Müllsack voll war das! Dadurch fiel die Tour etwas kürzer aus, da wir an dem Standort...

  • Essen-Nord
  • 09.06.19
Politik
Dirk Heidenblut (links) gemeinsam mit dem IPS-Stipendiaten Abdallah.  Foto: privat

Premiere für Dirk Heidenblut, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Essen:
Bunter Abschluss des Internationalen Parlaments-Stipendiums

Jedes Jahr gibt der Bundestag rund 120 jungen Menschen aus aller Welt die Möglichkeit, daspolitische und akademische Leben in Berlin hautnah kennenzulernen. An dem Internationalen Parlaments-Stipendium (IPS) haben sich 2019 Stipendiaten aus insgesamt 44 Staaten beteiligt. „Es fand ein internationaler Abend zum Abschluss des IPS-Programmes statt. Die teilnehmendenStipendiaten haben hier im Bundestag Speisen und Getränke aus ihren Heimatländern zubereitet. Einbunter Mix vom gesamten Erdball....

  • Essen-Steele
  • 07.06.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Am 31. Mai findet jährlich der Weltnichtrauchertag statt.

Sucht bekämpfen, Tabakwerbung verbieten
Weltnichtrauchertag

Essen. Am 31. Mai findet jährlich der Weltnichtrauchertag statt. An diesem Tag soll besonders auf die gesundheitlichen Folgen des Rauchens aufmerksam gemacht werden. Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut, drogenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion: „Das Deutsche Krebsforschungszentrum schätzt, dass rund 20 Prozent aller Krebsfälle durch das Rauchen verursacht werden. Auch das Risiko für Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht sich durch Tabakkonsum. Immer...

  • Essen
  • 29.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.