Bundestag beschließt Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken
Unterstützung für die Apotheke von nebenan

SPD-Gesundheitspolitiker Dirk Heidenblut begrüßt das neue Apotheken-Gesetz.
  • SPD-Gesundheitspolitiker Dirk Heidenblut begrüßt das neue Apotheken-Gesetz.
  • Foto: Lokalkompass
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Mit der Verabschiedung des Gesetzes zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken hat der Bundestag faire Bedingungen zwischen örtlichen Apotheken und Versandapotheken geschaffen. Neben einheitlichen Preisen bei verschreibungspflichtigen Medikamenten erhalten die Apotheken nicht nur mehr Kompetenzen, sondern zukünftig auch mehr Geld für Notdienste.

„Die Apotheke vor Ort ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Menschen, die schnelle und gezielte gesundheitliche Beratung brauchen. Nur dort ist persönliche Ansprache, individuelle Beratung und Versorgung mit dringenden Arzneimitteln - in Notfällen auch nachts - erhältlich. Daher freue ich mich sehr, dass die bürgernahe und flächendeckende Arzneimittelversorgung durch das Gesetz gestärkt wird“, sagt der SPD-Gesundheitspolitiker Dirk Heidenblut.

Häusliche Versorgung

Mit der Ausweitung der Kompetenzen ist den Apotheken vor Ort beispielsweise intensivepharmazeutische Betreuung bei einer Krebstherapie oder die häusliche Versorgung von pflegebedürftigen Patientn möglich. Auch Präventionsangebote und Medikationsanalysen sollen für besonders betroffene Patienten eingeführt werden.
„Mit dem Gesetz wird nicht nur dieunverzichtbare Versorgungsleistung der beheimateten Apotheken hervorgehoben, sondern auch das Ungleichgewicht in der Ausgestaltung der Preise, das zwischen der Apotheke von nebenan und ausländischen Versandapotheken existiert, ausgehebelt“, ergänzt Heidenblut abschließend.

Autor:

Lokalkompass Essen-Steele aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen