Rambo lässt grüßen: Einbrecher mussten mit dem Auto durch die Hecke abhauen!

Anzeige
Goch: Polizei | Am Mittwoch drangen drei männliche Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Hunsrückstraße ein. Die Täter hatten ihren PKW, einen blauen VW Passat mit niederländischen Kennzeichen, in der Hauszufahrt abgestellt.
Einem Zeugen war bekannt, dass die Hauseigentümer derzeit nicht zu Hause sind und wurde so auf die Situation aufmerksam. Offenbar bemerkten die Täter den Zeugen und flüchteten unmittelbar mit dem blauen Passat vom Tatort Richtung Ostkirchstraße. Da der Zeuge seinen PKW hinter das Täterfahrzeug gestellt hatte, mussten die Täter bei ihrer Flucht über das Grundstück und durch eine Hecke fahren.
Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das Fluchtfahrzeug zwar noch auf der Strecke B504 und danach auf der A57 mit Fahrtrichtung Niederlande festgestellt aber letztlich nicht mehr gefasst werden. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Kripo Goch unter 02823-1080 in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.