Sturmböen: Kreisweit Bäume entwurzelt

Anzeige
Foto: MARJANA KRIŽNIK
Am gestrigen Dienstag, 5. Mai, fielen zwischen 13.30 und 16 Uhr insgesamt 12 Bäume in Goch, Weeze Kranenburg, Bedburg-Hau,Kleve, Emmerich, Geldern und Kevelaer den Sturmböen zum Opfer.

In allen Fällen konnten die Verkehrsbehinderungen auf den
Radwegen oder den Nebenstraßen durch die örtlichen Feuerwehren
schnell behoben werden. In Kranenburg und Kleve rückte die Feuerwehr
mit je drei Einsätzen am häufigsten aus. In Emmerich auf der Eltener
Straße (L 7) fiel ein Baum in der Nähe des Bahnübergangs in Hüthum
direkt auf die Oberleitung. Hier kam es zu einer 20-minütigen
Vollsperrung der Eltener Straße, bis die Feuerwehr die Gefahrenstelle
beseitigt hatte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.