Haspe: #HINSEHEN erobert den öffentlichen Raum

Anzeige
Typisches Ilic-Motiv.
Hagen: Kooperative K | Die Fotografin und Aktionskünstlerin Beba Ilic hat seit November 2014 viele Menschen für ihr Projekt #HINSEHEN begeistert. Nun gehen ihre außergewöhnlichen Bilder eine Verbindung mit der Street Art ein.
Am kommenden Sonntag, 14. August, überträgt der Hagener Künstler Martin Bender ein Ilic-Motiv an eine Hauswand in Haspe. Ab 16 Uhr kann man ihn bei der Arbeit beobachten. Die Fassade befindet sich am Haus Karlstraße 26, im Innenhof der "Kooperative K". Und weil die Politik im Stadtteil hoch offiziell ihr Einverständnis erklärt hat, gehört auch Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser zu den Zuschauern.
#HINSEHEN ist ein Projekt für Zivilcourage. Es soll Menschen daran erinnern, dass einen zivilisierte Gesellschaft ohne gegenseitige Achtung nicht funktionieren kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.