Polizei Hagen sucht Unfall-Zeugen

Anzeige
Ein 76 Jahre alter Motorrollerfahrer zog sich am Mittwoch bei einem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu. Gegen 17.15 Uhr befuhr der Mann die Pappelstraße und prallte ungebremst in das Heck eines Kleintransporters, der mit eingeschaltetem Warnblinklicht am Fahrbahnrand stand. Durch den Aufprall verletzte sich der 76-Jährige so schwer, dass er mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Im Zusammenhang mit der ersten medizinischen Versorgung bemerkten Notarzt und Rettungssanitäter deutlichen Alkoholgeruch bei dem Rollerfahrer. Während er auf der Intensivstation behandelt wird, sucht die Polizei sowohl Zeugen des Vorfalls als auch Angehörige
des Schwerstverletzten. Hinweise unter Tel. 02331-9862066.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.