Unfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Anzeige
Der Motorradfahrer verletzte sich schwer. (Foto: Polizei Hagen)
Am Freitagmorgen, 15. September, kam es zu einem Unfall in Haspe. Ein 17-jähriger Motorradfahrer fuhr gegen 6.40 Uhr die Voerder Straße entlang. Dort übersah ihn nach bisherigen Ermittlungen ein 68-jähriger VW-Fahrer. Dieser bog von der Straße Postkopf nach links ab. Der 17-Jährige konnte seine Honda nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte seitlich in den T5. Dabei verletze sich der Motorradfahrer so schwer, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Die Polizei musste die Unfallstelle für anderthalb Stunden komplett sperren. Es entstand ein Sachschaden von zirka 7.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.