Am heutigen 1. Juni ist Weltkindertag

Anzeige
Die Skulptur "BalanceAkt-Kinderrechte" steht im Ferdinand-David-Park.
Hagen: Dr. Ferdinand-David-Park |

Der Kindertag, auch Weltkindertag, internationaler Kindertag oder internationaler Tag des Kindes ist ein in über 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Ziel des Tages ist, Themen wie Kinderschutz, Kinderpolitik und vor allem die Kinderrechte in das öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Es gibt kein international einheitliches Datum. In über 40 Staaten, wie in China, teilweise in den USA, in vielen mittel- und osteuropäischen Ländern sowie Nachfolgestaaten der Sowjetunion wird am 1. Juni der Internationale Kindertag begangen. In Deutschland und Österreich wird am 20. September der Weltkindertag ausgerichtet, aber auch der 1. Juni als Internationaler Kindertag gefeiert.

Im Ferdinand-David-Park in der Hagener Innenstadt, gleich neben dem "Haus für Kinder" des Kinderschutzbundes, findet man die Skulptur "BalanceAkt-Kinderrechte" des Künstlers Alexander Parfeonov aus Smolensk. Es wurde dort im Jahr 2010 errichtet und soll auf das Problem der Kinderrechte in der Welt aufmerksam machen. Gleichzeitig initiierte der Kinderschutzbund Hagen einen Kinderrechteweg aus Stelen.
Aktuellen Prognosen zufolge, wird rund einem Viertel der Kinder in der Welt ihre Kindheit geraubt. Dies vor allem in Afrika.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.