Auffahrunfall mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten

Anzeige

Haltern. Schlimme Folgen hatte gestern (1.8.) eine kurze Unaufmerksamkeit am Steuer: Gegen 14.35 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Dülmener mit seinem PKW auf der Lavesumer Straße in Richtung Lavesum.

Als er nach rechts in einen Forstweg abbog und dazu seinen Wagen abbremste, fuhr ein dahinter fahrender 84-jähriger PKW-Fahrer aus Haltern am See auf den PKW des Dülmeners auf. Dabei verletzten sich der 84-Jährige und seine 83-jährige Beifahrerin schwer. Sie mussten zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 30-Jährige verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 40.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.