Zwei Männer schlagen mit Stemmeisen aufeinander ein

Anzeige

Haltern. Am heutigen frühen Freitag Morgen, 03.02.2017 4.46 Uhr, kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung auf der Lavesumer Straße in Haltern am See. Zwei Männer - ein 27-Jähriger und ein 23-Jähriger aus Haltern - waren in Streit geraten. Beide schlugen mit einem Stemmeisen aufeinander ein. Der 23-Jährige wurde dabei am Kopf verletzt und lief daraufhin weg. Wenig später konnte er von Polizeibeamten in der Innenstadt aufgegriffen werden. Eine Befragung konnte nicht stattfinden, da der Mannbetrunken war. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite Beteiligte blieb unverletzt. Die Ermittlungen laufen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.