11180 Euro Erlös beim Trödelstand zu Gunsten von „Arco Iris“

Anzeige
Seit nunmehr 29 Jahren trödeln die Halterner Familien für Entwicklungshilfeprojekte in Südamerika; seit ca. 16 Jahren ist der Erlös für die Arbeit von Pfarrer Neuenhofer.
Haltern. Der Kreis Halterner Familien, der bekanntlich beim Heimatfest einen Trödelstand zu Gunsten des Kinderhilfswerks „Arco Iris“ in Bolivien durchgeführt hat, kann in diesen Tagen den Erlös von 11180 € Pfarrer Josef Neuenhofer für seine Arbeit für Straßenkinder in La Paz überweisen.  Seit nunmehr 29 Jahren trödeln die Halterner Familien für Entwicklungshilfeprojekte in Südamerika; seit ca. 16 Jahren ist der Erlös für die Arbeit von Pfarrer Neuenhofer. Das diesjährige Ergebnis stellt einen Rekord in bisher kaum zu erhoffenderr Höhe dar.  Der Aktionskreis möchte sich auf diesem Wege bei allen, die durch ihre Hilfe, ihre Trödelspende oder durch ihren Kauf zu dem Rekordergebnis beigetragen haben, bedanken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.