Traditioneller Jahresabschluss des LC Adler Bottrop in Haltern am See

Anzeige
Haltern am See: SUS Concordia Flaesheim | Eisige Temperaturen hielten Läufer(-innen) des LC Adler Bottrop und ihre Eltern auch dieses Jahr nicht davon ab, am 42. Internationalen Flaesheimer Silvesterlauf das Jahr 2016 auf der anspruchsvollen Strecke durch die Hohe Hardt ausklingen zu lassen. Dabei schaffte Maxine Kolbe bei den U14 über 5 km den Sprung auf das Podest. Sie wurde in hervorragenden 26:44 min Zweite. Ebenfalls am letzten Tag in der gleichen Altersklasse erreichte Catrin Nobers den fünften Platz in 40:10 min. Bei der männlichen U14 lief Lucas Nobers die hügelige und teilweise hartgefrorene Strecke in 29:31 min und kam als 17. ins Ziel.

Die Eltern der Schüler(-innen) ließen sich nicht lumpen und gingen ebenfalls auf den Rundkurs. Bettina Kolbe kam nach 36:48 min ins Ziel und erreichte den 17. Platz (W45). Betina Nobers (W35) errang in 40:55 min den 14. Platz. Christian Jopp wurde 15. in der Altersklasse M45 in 26:58 min. und Denis Nobers (M35) schaffte den 10. Platz in 32:51 min. Über die 10 km – Strecke, die direkt mit einem ca. 2 km langen Anstieg beginnt, gingen zwei Läufer des LC Adler. Heinz Plöger kam in der Altersklasse M45 nach 48:48 min als 11. ins Ziel. In der gleichen Altersklasse wurde Jörg Herzog 14. in einer Zeit von 49:43 min.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.