Irene Sack und Ragnild Nölle stellen bis zum 10. April in der Dingdener Volksbank-Filiale aus

Anzeige
(Foto: privat)
„Phantasie trifft Reales“ lautet der Titel der Ausstellung, bei der die Geschwister Irene Sack und Ragnhild Nölle jetzt eine Auswahl ihrer Bilder in der Volksbank Rhein-Lippe in Dingden präsentieren.

Bei Ragnhild Nölle begann die Leidenschaft für die Malerei schon vor 30 Jahren. Sie verwendet bei ihren Kunstwerken Pastellkreide und Acryl. Seit letztem Jahr fesselt sie das Malen von Tigern. In verschiedenen Ausstellungen konnten sich die Besucher bereits an ihren Werken erfreuen, wie zum Beispiel im Heimathaus Wert, Altenheim Möllen, Altes Rathaus Dingden sowie anlässlich der Kulturnacht in Wesel.

Irene Sack begann im Jahr 2001 mit der Aquarellmalerei. Bei ihrer Kunst kommen verschiedene Farben und Materialien wie Acryl oder Spachtelmasse zum Einsatz. Sie malt am liebsten abstrakt. Ihre Bilder präsentierte sie in diversen Ausstellungen wie zum Beispiel im Heimathaus Wertherbruch, Rathaus Hamminkeln sowie anlässlich der Veranstaltung fantastisches Dingden im alten Rathaus Dingden.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten vom 16. März bis 10. April 2015 in der Volksbank Rhein-Lippe in Dingden, Weberstraße 31, 46499 Hamminkeln besichtigt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.