Feierlicher Abschied Heinrich-Meyers-Realschule Hamminkeln

Anzeige
Am gestrigen Freitag wurde der vorletzte Jahrgang an der Heinrich-Meyers-Realschule in Hamminkeln aus dem Schulalltag entlassen. 111 Schüler bekamen in einer feierlichen Zeremonie ihre Abschlusszeugnisse überreicht. 70% davon mit Qualifikation für das Gymnasium. 3 Schüler machten ihren Abschluss sogar mit einem Notendurchschnitt von 1,8 und wurden gesondert geehrt.

Nach einem Gottesdienst unter dem Motto "Ein Kapitel geht zu Ende- und ein neues Kapitel beginnt!" der von den Schülern liebevoll vorbereitet und gestaltet wurde, ging es ein letztes Mal ins Schulgebäude um dort in einer kleinen Feierstunde die Zeugnisse zu überreichen.

Auch dort waren die Schüler der Abschlussklassen aktiv und jede Klasse hatte ein Lied vorbereitet welches sie vor der Zeugnisübergabe zum Besten gaben. Während der Zeugnisübergabe wurden im Hintergrund Kinderbilder der jeweiligen Schüler eingeblendet, so das jeder sehen konnte welch stattliche Entwicklung jeder Einzelne vollzogen hat.

Zu Beginn und am Ende der Zeremonie überzeugte die Lehrerband mit tollen Liedern sowie der Schuldirektor Herr Rolles, der statt einer Rede mit einem umgedichteten Song von Silbermond "Krieger des Lichts" die Gäste in Stimmung brachte. Bürgermeister Bernd Romanski verriet in seiner Rede den Gästen, das ihm zu seiner Schulzeit eine solche Feier verwert war, da er in die Nachprüfung musste. Trotzdem hätte er seinen Weg gemacht und es wäre noch etwas aus ihm geworden.

Zum Abschluss ging es dann für Alle zum Weißenstein wo der Abend bei leckerem Essen ,Getränken, Musik und Tanz ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.