Zur Verstärkung des Teams „Klön-Café“: Ehrenamtliche für den Seniorennachmittag gesucht

Anzeige

Die Nachbarschaftsberatung Hamminkeln-Hünxe-Schermbeck ist ein LEADER-Projekt mit dem Ziel, ein Netzwerk der Hilfen als Daseinsvorsorge im ländlichen Raum zu schaffen, das Menschen dabei hilft, so lange wie möglich selbstständig in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu können.

Die Ehrenamtlichen der Nachbarschaftsberatung initiieren auch ei-gene Projekte, um beispielsweise pflegende Angehörige zu entlasten. Eines dieser Projekte ist das „Klön-Café“ in Brünen – ein biografieorientierter Nachmittag für Senioren, der in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Brünen stattfindet.

Zur Verstärkung des Teams „Klön-Café“ werden Männer und Frauen gesucht, die Interesse an der Arbeit mit Menschen haben und gerne projektorientiert arbeiten möchten. Geplant ist, dass das „Klön-Café“ zu unterschiedlichen Themen einmal im Quartal an einem Mittwoch von 15-17 Uhr in Brünen stattfindet.

Interessierte können sich dabei auf unterschiedliche Weise einbringen. „Sie können einen selbstgemachten Kuchen spenden oder die Senioren während des Klön-Cafés betreuen“, erklärt die Koordinatorin der Nachbarschaftsberatung Mendina Morgenthal. „Gerne können auch eigene Erinnerungen oder Materialien zu einem Thema mitgebracht werden. Die The-men wechseln bei jedem Treffen. Aber die eigenen Erinnerungen stehen im Mittelpunkt des Nachmittags.“ Am 11. Oktober fand das erste Klön-Café mit 22 Teilnehmern statt.

Das nächste Klön-Café ist bereits am Mittwoch, 13. Dezember (Rohstraße 18) zum Thema „So haben wir früher Weihnachten verbracht“. „Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen, um sich ein Bild von dem Klön-Nachmittag zu machen“, so Morgenthal.
Wer sich ehrenamtlich an dem Projekt „Klön-Café“ beteiligen möchte, kann auch von den kostenlosen Schulungen der Nachbarschaftsberatung profitieren und an den Ausflügen teil-nehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgender Adresse:
Nachbarschaftsberatung Hamminkeln, Mendina Morgenthal,  Rathaus Hamminkeln, Zimmer 20, Telefon 02852 – 88220, Mail: mendina.morgenthal@hamminkeln.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.