VRG In den Auen holt den Kreismeister-Titel

Anzeige
Schritt-Team der VRG
Die A-Gruppe der VRG In den Auen sicherte sich mit dem 8-jährigen Wallach Syvaron den Titel bei der Kreismeisterschaft.

Das A-Team der VRG In den Auen gewann auf ihrem Pferd Syvaron am Wochenende mit der Wertnote 5,225 die Kreismeisterschaft in der Pflicht vor dem L-Team des Lokalmatadors Lützow Hamminkeln (Note 5,031). „Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet. Die Mannschaft ist mit einem Altersdurchschnitt von 12 Jahren noch sehr jung und Syvaron lief nicht ganz so gewohnt wie Zuhause im Training. Daher umso größer die Freude über den Titel, so Longenführerin Anna Mazuch. Zur Mannschaft gehörten Merle Weidemann, Josefa Reichmann, Maren Schindler, Tamara Nehring, Nele Rduch und Jana Rotthaus. Nicht nur den Titel der Kreismeisterschaft nahm das Team mit nach Hause. Auch den Gesamtsieg der A-Prüfung ging an die IDA-Voltigierer. Mit einer Endnote von 5,347 konnten sie vor dem Team aus Kempen (Note 5,211) gewinnen.

Der Nachwuchs der VRG In den Auen trumpfte auch groß auf. Die Freitags-Schritt-Gruppe landete in ihrem Wettbewerb mit der Wertnote 3,75 auf dem dritten Rang. Auf ihren Pferd Steve voltigierten Kristina Poppe, Amelie Hochstrat, Marleen Neumann, Lilly Krämer, Emelie Sürick, Meike Griesbaum, Laura Nolsen und Clara van Lent. An der Longe war Ina Giesen und als Helferin gab Jutta Arnold ihr Comeback.

Im Kostüm-Doppel auf dem Holzpferd nahmen Estelle Joris und Emma Kunst aus dem M-Team des Vereins teil. Sie zeigten eine schwere Kür und interpretierten zum Musical Starlight Express. Belohnt wurde das mit dem 5. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.