Inge Blask (MdL) zu Besuch in der Kläranlage Hemer

Anzeige

„Das sauberes Trinkwasser wichtig ist, haben die Hemeranerinnen und Hemeraner in den vergangen Wochen zu spüren bekommen. Daher war es mir wichtig einmal zu schauen, wie ein Klärwerk funktioniert, damit das Wasser so sauber wie möglich wieder der Natur zurückgegeben wird“,

so die SPD-Landtagsabgeordnete Inge Blask, die am 03.05.2013 anlässlich der Infrastrukturwoche der NRW SPD die Kläranlage Hemer besuchte.

Zusammen mit etwa 20 interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurde Inge Blask von Mitarbeitern durch die Anlage geführt und bekam anschaulich demonstriert, wie die Kläranlage funktioniert und was genau in den einzelnen Klärstufen vor sich geht.

„Es ist wichtig, dass die saubere und sichere Klärung von Wasser auch für die Zukunft gerüstet ist. Daher müssen wir weiterhin in den Klärwerkbau investieren. Allein in diesem Jahr investiert der Ruhrverband 700.000 Euro in eine neue Behandlung der Klärschlammwässer in Hemer“,

so Blask abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.