Alles zum Thema Trinkwasser

Beiträge zum Thema Trinkwasser

Vereine + Ehrenamt
Wasser ist Leben für dieses äthiopische Mädchen. 
Foto: Neven Subotic Stiftung
3 Bilder

Engagierte Werdener sammeln Gelder für einen Trinkwasserbrunnen in Äthiopien
„Da können wir doch nicht wegschauen“

David Höltgen hat es selbst erlebt: „Wasser ist Leben. Wenn so ein Brunnen gebohrt ist und das Wasser sprudelt, dann wird gelacht, getanzt und gesungen. Ein unvergesslicher Moment.“ Höltgen ist Mitarbeiter der Dortmunder Neven Subotic-Stiftung. Fußballprofi Subotic hat diese ins Leben gerufen, um Kindern in Afrika einen dauerhaften Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und menschenwürdigen Hygienebedingungen zu ermöglichen. Eine erschreckende Zahl: Weltweit fehlt 663 Millionen Menschen...

  • Essen-Werden
  • 31.01.19
  • 50× gelesen
Politik
2 Bilder

Teufelskreis Kiesabbau: notwendige politische Konsequenzen

In der sehr gut besuchten Podiumsveranstaltung des Kreisverbands Wesel von Bündnis 90/Die Grünen war Hubert Kück, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Fraktion im Kreistag Wesel, neben Martin Tönnes, (RVR-Beigeordneter Planung) und Christian Chwallek (Mitglied im Landesvorstand des NABU NRW) einer der Referenten, der zum Regionalplan, zur Landesplanung und zum Kiesabbau am Niederrhein ausführte. Kück informierte das Publikum im randvoll gefüllten Saal über den ruinösen Kiesabbau, über die...

  • Wesel
  • 16.01.19
  • 143× gelesen
  •  1
Politik
Quelle: pixabay.com

Bedeutung des Gindericher Feldes für die künftige Trinkwasserversorgung

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, einen Vertreter der Oberen Wasserbehörde und des Wasserverbundes Niederrhein in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Wir bitten um eine Darstellung der Bedeutung des Gindericher Feldes für die künftige Trinkwasserförderung am Niederrhein und im Regierungsbezirk. Begründung: Im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde mehrfach das Interesse der Kiesindustrie an einer Erweiterung der Auskiesung Pettenkaul, die...

  • Wesel
  • 20.12.18
  • 15× gelesen
Ratgeber

660 Anlagenbetreiber im Kreis Wesel von Änderung betroffen
Trinkwasser: Höhere Qualitätssicherung ab 2019

Im Jahr 2018 wurde die europäische Trinkwasserrichtlinie in nationales Recht umgesetzt. Die wichtigste Neuregelung für die Betreiber von dezentralen kleinen Wasserwerken, also Trinkwasseranlagen, die gewerblich genutzt werden (etwa Vermietung und Lebensmittelbetriebe), zielt im Wesentlichen auf die Untersuchungspflicht ab. Im Kreis Wesel sind circa 660 Anlagenbetreiber von der Neuregelung betroffen. Diese wird der Kreis im 1. Quartal 2019 schriftlich über die Änderung und das weitere...

  • Wesel
  • 19.12.18
  • 45× gelesen
Ratgeber
In Stockum blieben die Becken trocken

Rohrbruch in Witten-Stockum - Stadtwerke arbeiten an Lösung

Als die Stockumer heute Morgen ihren Wasserhahn aufdrehten, warteten sie vergebens auf einen druckvollen Wasserstrahl. Grund hierfür ist ein Rohrbruch, der zwischen 9.50 und 9.15 Uhr im Bereich Hörderstraße/Himmelohstraße während Tiefbauarbeiten auftrat.  "Aufgrund eines Rohrbruchs haben die zwei Pumpen, die den Wasserdruck aufrecht erhalten sollen, ihre Belastungsgrenze erreicht und wurden abgeschaltet. Dies ist eine Sicherungsmaßnahme.", erklärt der Pressesprecher der Wittener Stadtwerke...

  • Witten
  • 14.12.18
  • 140× gelesen
Politik

Schadstoffe im Rhein – Lebensfremde Antworten der Verwaltung

Düsseldorf, 7. Dezember 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hatte am 31. Oktober 2018 bei der Verwaltung zum Thema „Schadstoffe im Rhein“ nachgefragt; jetzt kamen die Antworten. Ratsfrau El Fassi, Vorsitzende der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER merkt dazu an: „Wir empfinden es als lebensfremd, dass die Verwaltung antwortet, dass Bürger, die eine mögliche Gefahr gar nicht kennen, von sich aus unaufgefordert und regelmäßig auf den Internetseiten des LANUV NRW recherchieren...

  • Düsseldorf
  • 07.12.18
  • 23× gelesen
  •  2
Ratgeber
Im Hintergrund ist der Sandfilter zu sehen

Wie du einen stromlosen Wasserfilter baust

Die üblichen Sandfilter Schalungen sind aus Metal aber diese Anleitung, verwendet Holz für die Herstellung eines Sandfilters. Ideal für ärmere Regionen und mit einer Holz Schalung kannst du bis zu 50 Familien mit einem Bio Sand Filter System versorgen(BSF) Die Lösung der gemeinnützigen Organisation aus NYC hat bereits zahlreiche Preise gewonnen. Ein großer Teil der Entwicklungsländer ringt mit mangelndem Zugang zu Wasser, das für den menschlichen Verzehr sicher ist, ein wesentlicher erster...

  • Bochum
  • 17.11.18
  • 11× gelesen
LK-Gemeinschaft

Zwischen Werne und Bergkamen
Schaden an Wasserleitung

Schaden an einer Wasserleitung an der Kamener Straße zwischen Werne und Bergkamen In der Kamener Straße in Werne, kurz vor der Lippebrücke, gab es in den Morgenstunden einen Schaden an einer Trinkwasserleitung. Deshalb wird die Straße voraussichtlich bis morgen Nachmittag halbseitig gesperrt bleiben. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt, dadurch kann es zu Verzögerungen in beiden Richtungen kommen. Die Leitung wird derzeit repariert, anschließend muss die Straßenoberfläche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.11.18
  • 130× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Trockener Sommer 2018
Regen bringt Segen

So wenig, wie in diesem Jahr, hat es noch nie geregnet. Anfangs empfanden wir es als Segen, dass sich die Sonne über Tage von ihrer besten Seite zeigte. Als aus Tagen Wochen wurden, und es mit jedem Tag heißer und trockener wurde, fanden viele das gar nicht mehr so segensreich. Am wenigstens die Bauern. Die waren so gar nicht begeistert von der Dürre. Die anhaltende Trockenheit führte zu erheblichen Ernteausfällen – und der Bauernverband forderte von Bund und Ländern nicht den Tropfen...

  • Bochum
  • 08.11.18
  • 121× gelesen
Überregionales
Im Falles eines Falles müssen die Hydranten die Feuerwehr mit Wasser versorgen.

Hydranten werden in Wardt und Mörmter kontrolliert

Die Löschgruppe Wardt der Freiwilligen Feuerwehr Xanten überprüft am Samstag, den 3. November, die Hydranten in den Ortsteilen Wardt und Mörmter. Dadurch kann es zu Ablösungen im Wasserleitungssystem kommen, die zu leichten Trübungen des Trinkwassers führen können aber nicht gesundheitsschädlich sind. Die Arbeiten dienen dazu die Hydranten winterfest zu machen, um jederzeit eine möglichst problemlose Wasserentnahme sicherstellen zu können. Die Feuerwehr bittet um Verständnis.

  • Xanten
  • 30.10.18
  • 37× gelesen
Überregionales
Für einen „normalen“ Kunden erhöht sich Wasserpreis pro Jahr um etwa 70 Euro, rechnet Stadtwerke-Chef Kersten Kerl vor. Mit ihm auf dem Foto: David Hanraths, Kaufmännischer Bereichsleiter/Prokurist.

Zum 1. Oktober erhöht das Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim den Preis

„Im durchschnittlichen Vergleich mit unseren Nachbarkommunen sind wir nicht teuer“, verteidigt der Geschäftsführer des Verbandswasserwerkes Langenfeld-Monheimer, Kersten Kerl, die zum 1. Oktober anstehende Erhöhung der Entgelte. Nachdem der Aufsichtsrat zugestimmt hatte, folgt die „Preisanpassung“ auf dem Fuße. Preiserhöhung werde so niedrig gehalten wie eben möglich Die Preiserhöhung werde so niedrig gehalten wie eben möglich, beteuert Kerl in einem Gespräch mit der örtlichen Presse....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.09.18
  • 322× gelesen
Ratgeber
Die Feuerwehr ist ab Freitag in Birten unterwegs, um die Hydranten winterfest zu machen.

In Birten werden die Hydranten überprüft

Birten. Die Löschgruppe Birten der Freiwilligen Feuerwehr Xanten überprüft am Freitag, 7. September,  und Samstag den 15. September die Hydranten. Dadurch kann es zu Ablösungen im Wasserleitungssystem kommen, die zu leichten Trübungen des Trinkwassers führen können, aber nicht gesundheitsschädlich sind, so die Feuerwehr. Die Arbeiten dienen dazu die Hydranten winterfest zu machen, um jederzeit eine möglichst problemlose Wasserentnahme sicherzustellen. Die Feuerwehr bittet um Verständnis....

  • Xanten
  • 05.09.18
  • 22× gelesen
Natur + Garten
Sie brachten "Refill " nach Mülheim (von links): Klimaschutzbeauftragter Jörn Sprenger, Oberbürgermeister Ulrich Scholten, RWW-Mitarbeiter Alexander Weitz und RWW-Pressesprecher Ramon Steggink. Fotos (2): PR-Foto Köhring
2 Bilder

Schluck aus der Pulle - Kostenlos Wasserflaschen nachfüllen und Müll vermeiden

Wer kennt es nicht? Man ist unterwegs, hat Durst, aber die eigene Trinkflasche ist leer? Und ein Supermarkt ist auch nicht in der Nähe. Was tun? Gut zu wissen, dass man jetzt an mehreren Stellen in der Stadt seine Flasche nachfüllen kann - kostenfrei, mit Trinkwasser aus der Leitung. "Refill" steckt dahinter. Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein mittlerweile über ganz Deutschland verbreitetes Konzept. In Geschäften, Cafés, Restaurants oder sonstigen Einrichtungen, die sichtbar einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
  • 250× gelesen
  •  1
Ratgeber
Filterhalle beim Wasserwerk Flehe

Wie kommt das Trinkwasser in den Wasserhahn? Kostenlose Führung durchs Wasserwerk Flehe in den Ferien

Wie wird das Düsseldorfer Trinkwasser gewonnen? Welche Reinigungsverfahren werden angewendet, um das Wasser aus dem Rhein trinkbar zu machen? Und wie kommt es überhaupt in den Hahn? Diese und weitere Fragen werden bei den kostenlosen Führungen durch das Wasserwerk Flehe in den Sommerferien beantwortet.  Insgesamt bieten die Stadtwerke Düsseldorf fünf Besichtigungstermine an, und zwar jeweils freitags um 14 Uhr am 20. Juli 27. Juli 3. August 10. August und 17. August. Wer zuerst...

  • Düsseldorf
  • 16.07.18
  • 77× gelesen
  •  2
  •  3
Politik
Bei der Übergabe des Wasserversorgungskonzepts (v.l.): EUV-Vize Thorsten Werth-von Kampen, Technischer Beigeordneter Heiko Dobrindt, Bürgermeister Rajko Kravanja, Eva Lucia Kröger und Rafael Rüdel (beide Gelsenwasser).

Gelsenwasser erstellte Wasserversorgungskonzept für das Stadtgebiet

"Die Trinkwasserqualität ist hervorragend." Mit diesen Worten fasste Bürgermeister Rajko Kravanja das Ergebnis des Wasserversorgungskonzepts für Castrop-Rauxel zusammen, das Gelsenwasser als Wasserversorger der Stadt jetzt erstellt hat. Das Konzept lege dar, wie die Wasserversorgung in Castrop-Rauxel funktioniere und sichergestellt werde, erläuterte Eva Lucia Kröger, Leiterin Wasserverteilung der Gelsenwasser AG. Der Anschluss der Castrop-Rauxeler an die öffentliche Trinkwasserversorgung liegt...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.06.18
  • 114× gelesen
Ratgeber
Kommunale Wasserversorger liefern Trinkwasser.
2 Bilder

Trinkwasser? „Kein Problem, kommt bei uns aus der Leitung“ – Und wie kommt´s da rein?

Zahlreiche Dinge des Alltags gelten heute als selbstverständlich und funktionieren zuverlässig im Hintergrund. Dazu gehört auch die Versorgung mit Strom, Wärme und Trinkwasser. Am morgigen Samstag, dem 23. Juni 2018, ist der „Tag der Daseinsvorsorge“, Gelegenheit, an ein paar Fakten zu erinnern. In Hagen sorgen Mark-E und die Netzgesellschaft ENERVIE Vernetzt mit Strom und Trinkwasser dafür, dass das tägliche Leben sicher und zuverlässig “rund“ laufen kann. Einige Beispiele: • Mark-E...

  • Hagen
  • 22.06.18
  • 74× gelesen
Politik
Grundsätzlich sollte man kein Wasser "verschleudern". Trinkwasser ist ein wertvolles Gut. Foto: Anja Jungvogel

Kamen, Bergkamen, Bönen: Trinkwasser wird teurer

Der Trinkwasserpreis wird in Kamen, Bergkamen und Bönen erhöht. Ab dem 1. Juni kündigt die GSW eine Erhöhung von 10,7 Cent pro Kubikmeter an. Der Grundpreis bleibt jedoch unverändert. Damit liegt der Preis pro Kubikmeter bei 1,87 Euro. Für einen typischen Haushalt macht das im Jahr ca. 13 Euro Mehrkosten aus. Grund für den Preisanstieg sind die gestiegenen Kosten für die Wasseraufbereitung.

  • Kamen
  • 15.05.18
  • 264× gelesen
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder der Vereine Hellenische-Orthodoxe Mission Deutschlands der Evangelist Markos und fontaine-africa freuen sich über die gegenseitige Unterstützung.

Spontan Hilfe zugesagt - Netzwerk stößt Dialog zwischen Vereinen an

>In den Dialog eintreten, austauschen und vernetzen – das war und ist das erklärte Ziel eines Netzwerkes, welches das Kommunale Integrationszentrum und die Pressestelle der Stadt Hagen im Sommer 2014 ins Leben gerufen haben. Ein Netzwerk, das den Austausch zwischen den Akteuren in der Verwaltung, den Migranten-Selbstorganisationen und den lokalen Medien fördert. Der jüngste, sichtbare Erfolg ist die Unterstützung des Vereins fontaine-africa durch den Verein Hellenische-Orthodoxe Mission...

  • Hagen
  • 25.04.18
  • 18× gelesen
Ratgeber
Das Kamener Wasser ist ein gutes Wasser.
2 Bilder

Weltwassertag am 22. März

WASSER Aktionstag auch in der Kamener Verbraucherzentrale Wasser ist unser wertvollstes und best-kontrolliertes Lebensmittel. Doch sauberes Trinkwasser ist nicht selbstverständlich und nicht allen Menschen der Erde verfügbar. Am 22. März 2018 ist wieder der Weltwassertag. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto "Naturnahe Lösungen". Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale in Kamen bietet an diesem Aktionstag einen Themenstand in der Beratungsstelle an. Angeboten werden...

  • Kamen
  • 21.03.18
  • 55× gelesen
  •  1
Überregionales

Untersuchungen zeigen: Das Trinkwasser in Langenfeld und Monheim ist gut

Die zu warmen Sommer in den letzten drei Jahren und die durchs ganze Jahr erhöhten Temperaturen machen der Wasserwirtschaft leichtes Kopfzerbrechen. Das geht aus der Bilanz hervor, die Kersten Kerl, Geschäftsführer des Verbandswasserwerks Langenfeld-Monheim, in der Jahrespressekonferenz vorstellte. Die Folge der mit gut elf Grad hohen Jahrestemperatur ist dann auch ein erhöhter Bedarf an Trinkwasser. Die Niederschlagsmengen liegen aber wegen der erhöhten Temperatur unter dem Mittelwert....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.01.18
  • 781× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
Harald Gülzow beim Analysieren im Labormobil vom VSR-Gewässerschutz. Foto: privat
2 Bilder

Gladbeck / Bottrop: Grundwasser erheblich durch Nitrat belastet

Erhöhte Nitratwerte im Grundwasser hat der VSR-Gewässerschutz bei den Brunnenwasserproben festgestellt, die im Rahmen einer Informationsveranstaltung vor einigen Wochen in Kirchhellen und Gladbeck beim Labormobil abgegeben wurden. In jeder zwanzigsten untersuchten Probe lag die Nitratkonzentration oberhalb des Grenzwertes der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter. Insgesamt 103 Wasserproben aus privat genutzten Brunnen nahmen Lina Remme, Mitarbeiterin im...

  • Gladbeck
  • 15.11.17
  • 559× gelesen
  •  2
  •  1
Politik
5 Bilder

Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss Marl zur Halde Brinkfortsheide

Soviel Bürger waren noch nie in einer Sitzung des Stadtplanungsausschuss,  wie am Donnerstag, 21.09.2017 von 16:00 Uhr  in der Ratsstube Marl. Die  Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss  befasste sich mit der Zukunft der Halde Brinkfortsheide. Die Bürger meldeten sich lebhaft zu Wort. Es war ein Beispiel lebendiger Demokratie in Marl. Deshalb drucken wir den Protokollauszug zu  dieser Sitzung ab Aus dem Protokoll: Die Tagesordnungspunkte 1 und 4 werden...

  • Marl
  • 01.11.17
  • 174× gelesen
Ratgeber
Das Trinkwasser könnte momentan Bakterien enthalten. Alle Untersuchungsergebnisse, Maßnahmen und Informationen für die Anwohner sind mit dem Gesundheitsamt des Kreises Unna abgestimmt. Foto: Archiv

+++ Oberaden: Bakterien im Trinkwasser? +++

Achtung: Das Trinkwasser in der Potsdamer Straße in Oberaden zeigte bei Kontrollen der Wasserqualität bakterielle Beeinträchtigungen. Für immungeschwächte Personen wird darum empfohlen, das Trinkwasser abzukochen, bevor es zum Verzehr genutzt wird. Auch duschen sollte unterbleiben. Für gesunde Personen besteht keine Gefährdung. Die Anwohner haben eine Information mit Hinweisen bekommen, wie sie aktuell mit dem Trinkwasser umgehen sollen. Hintergrund: Rohrbruch Als Hintergrund für die...

  • Kamen
  • 17.10.17
  • 1.605× gelesen
Politik
4 Bilder

Unterlassungsklage gegen die RAG wegen der geplanten Flutung des Bergwerks Auguste Victoria in Marl Hamm

Für einen Marler Mandanten, der von verschiedenen Interessenvereinigungen,  die sich auch für den Umweltschutz engagieren, unterstützt wird, hat die Rechtsanwaltskanzlei Kuhlmann eine Klage beim Landgericht Bochum eingereicht. Ziel der Klage ist es, dass die RAG alle Maßnahmen zu unterlassen hat, die dazu führen, dass PCB auf das Grundstück unseres Mandanten in Marl Hamm kommt und das PCB in den Trinkwasserkreislauf unseres Mandanten gelangt. Die RAG plant, das Grubenwasser im Ruhrgebiet...

  • Marl
  • 03.10.17
  • 513× gelesen