Trinkwasser

Beiträge zum Thema Trinkwasser

Wirtschaft
Peter Flosbach (Technischer Geschäftsführer DEW21), Bernd Heinz (Geschäftsführer WWW) und René Kattein (Geschäftsführer DONETZ) nahmen die neue Trinkwasserleitung in Betrieb.

Neue Leitung für die Wasserversorgung in Mengede
Ein Plus an Sicherheit

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) hat gemeinsam mit der Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) und den Wasserwerken Westfalen (WWW) die neue Anbindungsleitung zur Trinkwasserversorgung von Mengede in Betrieb genommen. Nach fünfmonatiger Bauphase gab der Technische Geschäftsführer von DEW21, Peter Flosbach, gemeinsam mit DONETZ-Geschäftsführer René Kattein und WWW-Geschäftsführer Bernd Heinz offiziell den Betrieb der neuen Trinkwasserverbindung frei. Damit erhält der Dortmunder...

  • Dortmund-West
  • 10.05.21
Wirtschaft
Die Stadtwerke informierten auch die Krankenhäuser über den Druckabfall beim Trinkwasser.

Rohrbruch: Wasserdruck sinkt in Lünen

In Dortmund kam es in der Nacht zu einem Wasserrohrbruch im Netz von Gelsenwasser, das wirkt sich auch aus auf Lünen. Nach Informationen der Stadtwerke sinkt der Druck im Trinkwassernetz. Gelsenwasser ist der Vorlieferant für die Stadtwerke Lünen und beliefert über die vom Schaden betroffene Hauptleitung Lünen von Osten her mit Trinkwasser. Im Rohrnetz muss Gelsenwasser vor der Reparatur des Schadens am Hauptrohr, das einen Durchmesser von achtzig Zentimetern hat, Leitungen sperren: Lünen...

  • Lünen
  • 01.05.21
Ratgeber
3 Bilder

Trinkwassertest
Überwiegend positive Ergebnisse beim Trinkwassertest

Die Verbraucherzentrale Marl hatte die Bürger:innen zum Trinkwassertest aufgerufen. Überwiegend positive Ergebnisse beim Trinkwassertest. Zehn Verbraucher:innen haben zwei Wochen lang Ihr Leitungswasser getestet . Vom guten Geschmack des Marler Wassers waren fast alle überzeugt. Die meisten Tester:innen hatten bislang Wasser aus Einwegflaschen getrunken und können diese nun einsparen. Fast alle wollen in Zukunft weiterhin Leitungswasser trinken. Einige Teilnehmer:innen wünschten sich mehr...

  • Marl
  • 28.04.21
Ratgeber
4 Bilder

Bye, bye bottle - Ab jetzt keine Einwegflaschen mehr!
Trinkwasser-Aktion von Verbraucherzentrale und Verbandswasserwerk ein voller Erfolg

„Unser Trinkwasser ist bestens kontrolliert, jederzeit verfügbar und eine umweltfreundliche Alternative zum Flaschenwasser“, so Laura Leuders, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Langenfeld. Zum Tag des Wassers am 22. März rief sie daher gemeinsam mit dem Verbandswasserwerk interessierte Langenfelderinnen und Langenfelder dazu auf, 14 Tage lang überwiegend „Kraneberger“ zu trinken. Denn: würden alle Bürgerinnen und Bürger von Flaschen- auf Leitungswasser umsteigen, ließen sich mehr als 1600...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.04.21
Ratgeber
Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft empfiehlt zum Schutz und Erhalt der Trinkwasserqualität regelmäßige Spülintervalle vorzunehmen.

RWW empfiehlt
Trinkwasserleitungen regelmäßig spülen

Wegen der Corona-Pandemie bleiben aktuell zahlreiche Geschäfte, Gastronomiebetriebe, Schulen, Vereinsgebäude, Ladenlokale etc. weiterhin geschlossen oder werden nur sporadisch genutzt. Somit werden auch die Trinkwasserleitungsanlagen in diesen Gebäuden nicht wie sonst üblich beansprucht. Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft empfiehlt zum Schutz und Erhalt der Trinkwasserqualität regelmäßige Spülintervalle vorzunehmen. Martin Vennemann vom Hausanschlussmanagement bei RWW gibt...

  • Dorsten
  • 22.04.21
LK-Gemeinschaft
Schnitt durch die Bergehalde Lohmannsheide

Erneute Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Bergehalde Lohmannsheide
Bodenexperte des Duisburger Umweltamtes zu Gast

Erneut hatte Hans-Gerd Bosch, Vorsitzender der Duisburger SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl zur Online Bürgerinformationsveranstaltung über Zoom eingeladen und viele waren dieser Einladung gefolgt. So nahmen etwa 90 interessierte Bürgerinnen und Bürger an der Veranstaltung teil. Unter ihnen Dr. Schmid und Christoph Ibels von der „Unteren Bodenschutzbehörde“ der Stadt Duisburg. „Die Notwendigkeit weiterer Entsorgungskapazitäten ist durchaus gegeben“, so Dr. Schmid. Auch...

  • Duisburg
  • 20.04.21
Politik

Besuch des Kommunalen Wasserwerks
Neues Landeswassergesetz muss Wasser auch für künftige Generationen schützen

Sauberes Trinkwasser ist ein Menschenrecht, das in Deutschland nicht gefährdet scheint. Doch Klimawandel und andere äußere Einflüsse bedrohen Quantität und Qualität des Wassers. Das erfuhr der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider jetzt bei einem Besuch des Kommunalen Wasserwerkes (KWW) in Rheinberg. Im Gespräch mit Geschäftsführer Georg Tigler waren sich beide schnell einig, dass der Schutz des Trinkwassers in Nordrhein-Westfalen oberste Priorität haben müsse. Die von CDU und FDP angestoßene...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.04.21
Natur + Garten
1989 beschloss man, in Wasserschutzgebieten für den flächendeckenden, vorbeugenden Gewässerschutz freiwillige Kooperationen zwischen Wasserversorgern und der Landwirtschaft zu gründen.

Neues 12-Punkte-Programm
Land- und Wasserwirtschaft gemeinsam für den Ressourcenschutz

Auf Landesebene wurde jetzt ein neues 12-Punkte-Programm für die Ausweitung der gemeinsamen Schutzkooperationen für Trinkwasser verabschiedet. Das NRW-Umweltministerium, die Landwirtschaftskammer und weitere Verbände aus Land- und Wasserwirtschaft verständigten sich darauf, die Zusammenarbeit fortsetzen und weiterentwickeln zu wollen. Für Thomas Dietz, bei der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft zuständig für wasserwirtschaftliche Grundlagen geht dieser Schritt in die richtige...

  • Dorsten
  • 31.03.21
Ratgeber

Bye, bye bottle - Ab jetzt keine Einwegflaschen mehr!
Verbraucherzentrale und Verbandswasserwerk Langenfeld haben zum Wassertest aufgerufen

Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Langenfeld hat gemeinsam mit dem Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim am Tag des Wassers dazu aufgerufen, mehr Leitungswasser zu trinken. Dies ist nicht nur kalorienfrei, erfrischend und fast kostenlos. Es spart auch eine Menge Plastikmüll. Für den Umstieg von Mineral- auf Leitungswasser stellen die Umweltberatung und das Verbandswasserwerk 20 hochwertige Mehrwegflaschen für neugierige Testerinnen und Tester, um den Umstieg auch unterwegs möglich zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.03.21
Ratgeber
Unser Trinkwasser - frisch, gesund, fast kostenlos und von guter Qualität - die Verbraucherzentrale  propagiert  es, auch um Getränkeverpackungen einzusparen.
12 Bilder

Vierzehn Testpersonen fanden Geschmack am Kamener Kraneberger
Trinkwasser-Aktion der Verbraucherzentrale mit viel positiver Resonanz

Bye-bye-bottle! Trinkwasseraktion zum "Tag des Wassers": ein voller Erfolg Vierzehn Testpersonen fanden Geschmack am Kamener Kraneberger "Unser Trinkwasser ist frisch und kalorienfrei, bestens kontrolliert, jederzeit verfügbar - und dabei fast kostenlos," so Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Kamen. "Und es spart auch noch jede Menge Getränkeverpackung und Einwegmüll!" Zum "Tag des Wassers" am 22. März wollte sie, wie viele  Akteure in ganz Deutschland, unser gutes...

  • Kamen
  • 26.03.21
Politik
15 Bilder

Weltwassertag
Weltwassertag,- oder ,,Tag des Wassers 2021,,

Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt und wird seit 2003 von UN-Water organisiert. Diesmal steht er unter dem Motto : „Wert des Wassers“. In der Schule haben wir doch schon gelernt,- ,,Wasser ist die Grundlage allen Lebens,, Doch der Klimawandel beeinflusst massiv das Management der knappen Ressource ,,Trinkwasser,, . Dabei fiel mir spontan der Song der ,,Drei Peheiros,, ein : ============================================================ Wasser ist Zum Waschen da. ,,Die...

  • Duisburg
  • 23.03.21
  • 4
  • 4
Ratgeber

„Kraneber­ger“ - 100 mal günstiger als Mineralwasser
Testpersonen gesucht!

Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Marl ruft Verbraucherin­nen und Verbraucher zum Umstieg auf Leitungswasser auf: Im Schnitt verbrauchen Deutsche pro Kopf 85 Ein-Liter-Einweg-Flaschen im Jahr – da kommt viel Plastikmüll zusammen. Leitungswasser hat dagegen eine hervorragende CO2-Bilanz, ist von gu­ter Qualität und wird streng kontrolliert. Außerdem ist es ein idealer Durstlöscher, ungefähr 100 mal günstiger als Mineralwasser aus Fla­schen ‒ und wird direkt ins Haus geliefert. Die...

  • Marl
  • 23.03.21
Wirtschaft
Befüllung des Aktivkohlefilters.

Weltwassertag 2021
Wittener Trinkwasser hat hervorragende Qualität

Das Trinkwasser in Witten erfüllt alle Grenzwerte der Trinkwasserversorgung – jeder Tropfen an jedem Tag im Jahr. „Das Leitungswasser in Witten ist einwandfrei. Bei unseren konsequenten Kontrollen gab es keine Auffälligkeiten – man kann das Wasser bedenkenlos trinken und auch für Babynahrung verwenden“, erklären Klaus Döhmen, Geschäftsführer der VWW Verbund-Wasserwerk Witten, und Henrike Kreft, Leiterin des Labors der VWW. Dokumentiert sind die Ergebnisse in der Trinkwasseranalyse 2020. Das...

  • Witten
  • 23.03.21
Natur + Garten
Jedes Jahr am 22. März machen die Vereinten Nationen auf weltweite Missstände aufmerksam und weisen auf den besonderen Stellenwert des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit hin.

Ganz besonderer Stellenwert
Am Weltwassertag die Bedeutung von Wasser hervorheben

„Wasser wertschätzen“ oder der „Wert des Wassers“, so lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Tag des Wassers. Jedes Jahr am 22. März machen die Vereinten Nationen auf weltweite Missstände aufmerksam und weisen auf den besonderen Stellenwert des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit hin. Wasser ist von elementarer Bedeutung für Menschen, Tiere und die Umwelt – eine unserer wichtigsten Ressourcen, die es zu schützen gilt. RWW-Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Schulte betont:...

  • Dorsten
  • 19.03.21
Ratgeber
Wegen Arbeiten an der Brunenanlage des Wasserwerks Baumberg in Hilden ändert sich die Trinkwasserzusammensetzung in der zweiten Märzhälfte leicht.

Stadtwerke Hilden: Umstellung wegen Arbeiten in zweiter Märzhälfte
Kurzzeitig härteres Wasser

Vom 15. bis 30. März wird Hilden vorübergehend mit etwas härterem Trinkwasser versorgt. Das Hildener Wasserwerk Baumberg unterhält zwei Brunnenanlagen: eine in Baumberg, die ihm den Namen gab, und eine am Standort des Wasserwerks in Hilden-Karnap. In der zweiten Märzhälfte steht nun wegen umfangreicher Unterhaltungsarbeiten die Karnaper Brunnenanlage dem Wasserwerk nicht zur Verfügung. Wird Hilden dann ausschließlich mit Baumberger Wasser beliefert, ändert sich die Wasserhärte von sonst 11° dH...

  • Hilden
  • 13.03.21
Ratgeber

Verbraucherzentrale Marl
Trink Leitungswasser - eine klare Sache | kostenloser Online-Vortrag

Montag, 22.03.2021 | 16:00 - 17:30 Uhr Kann man Leitungswasser bedenkenlos trinken? Was muss ich eigentlich bei meinen Wasserleitungen zu Hause beachten? Ist Mineralwasser wirklich die bessere Alternative zu Leitungswasser, weil mehr Mineralstoffe oder wenigstens weniger Schadstoffe enthalten sind? Was kann ich am Etikett erkennen und worauf sollte ich beim Kauf achten. Welche Verpackung für Wasser ist denn die beste? Zum Tag des Wassers 2021 bieten die Ernährungs- und Umweltexpert:innen der...

  • Marl
  • 11.03.21
Ratgeber

Verbraucherzentrale Langenfeld
Trink Leitungswasser - eine klare Sache | kostenloser Online-Vortrag

Montag, 22.03.2021 | 16:00 - 17:30 UhrKann man Leitungswasser bedenkenlos trinken? Was muss ich eigentlich bei meinen Wasserleitungen zu Hause beachten? Ist Mineralwasser wirklich die bessere Alternative zu Leitungswasser, weil mehr Mineralstoffe oder wenigstens weniger Schadstoffe enthalten sind? Was kann ich am Etikett erkennen und worauf sollte ich beim Kauf achten. Welche Verpackung für Wasser ist denn die beste? Zum Tag des Wassers 2021 bieten die Ernährungs- und Umweltexpert:innen der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.03.21
  • 1
Ratgeber
Die Bauarbeiten sind im Rahmen des Erneuerungsprogramms von Trinkwasserleitungen für eine auch in Zukunft sichere Wasserversorgung notwendig.

Erneuerung einer Wasserleitung in Wickede

Die Gelsenwasser AG erneuert ab Mittwoch, 10. März, eine Trinkwasserleitung in Wickede. Die Arbeiten an der Rissenhofstraße von der Straße Am Lehmacker bis zur Engelhardstraße werden voraussichtlich sechs Wochen andauern. Im Anschluss wird eine Erneuerung der Fahrbahndecke durch die Gemeinde Wickede durchgeführt. Die Bauarbeiten sind im Rahmen des Erneuerungsprogramms von Trinkwasserleitungen für eine auch in Zukunft sichere Wasserversorgung notwendig. Für unvermeidbare Behinderungen bittet...

  • Wickede (Ruhr)
  • 08.03.21
Ratgeber
Vor der nicht zu unterschätzenden Gefahr durch Legionellen in Trinkwasserleitungen beziehungsweise Warmwasser-Aufbereitungssystemen, die durch den Corona-Lockdown wohl unzureichend genutzt worden seien, warnt die Stadt Mülheim an der Ruhr und appelliert an Betreiber von Friseurbetrieben, aber auch vorausschauend für zukünftige Öffnungen von Hotels, Sportstätten, Vereinen, Fitnessstudios.

Appell an Mülheimer Friseurbetriebe sowie - für zukünftige Öffnungen - Hotels, Sportstätten, Vereine, Fitnessstudios
Gefahr vor Legionellen - Aufruf der Stadt Mülheim

"Viele Trinkwasserleitungen beziehungsweise Warmwasser-Aufbereitungssysteme, sind durch den Corona-Lockdown wohl unzureichend genutzt worden. In diesem Zusammenhang stellen Legionellen eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar.", heißt es in einem Aufruf der Stadt Mülheim an der Ruhr an die Betreiber von Friseurbetrieben, aber auch vorausschauend für zukünftige Öffnungen von Hotels, Sportstätten, Vereinen, Fitnessstudios. "Bitte überprüfen sie die Anlagen vor einer Inbetriebnahme!", lautet der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.21
Ratgeber
Klimafreundlich und frisch: Leitungswasser für unterwegs
3 Bilder

Bye bye bottle - ab jetzt keine Einwegflaschen mehr!
Verbraucherzentrale wirbt für "Trinkwasser-to-go"

Ab jetzt keine Einwegflaschen mehr?!!!!  Test-Aktion vor dem "Tag des Wassers"  Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale ruft dazu auf, mehr "Kraneberger" aus dem Hahn zu trinken. Dies ist nicht nur kalorienlos, erfrischend und (fast) kostenfrei - es spart auch noch eine Menge Müll. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch: "Unmengen an Einwegflaschen könnten einfach vermieden werden - um so einen Betrag zu Klimaschutz leisten. Unser Trinkwasser ist bestens kontrolliert und von guter Qualität -...

  • Kamen
  • 24.02.21
Politik

Verwaltung sagt: Kein Problem bei zugefrorenen Wasserflächen für Tiere

Zu dem Beitrag "Zugefrorene Bäche und Wasserflächen für Tiere nicht ausreichend Trinkwasser vorhanden" antwortete die zuständige Beigeordnete gestern: "Vielen Dank für Ihre Nachricht, die ich zum Anlass genommen habe, mich sowohl vom Gartenamt, als auch vom Institut für Verbraucherschutz und Veterinärwesen über die Situation informieren zu lassen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gartenamtes haben die Situation ständig im Blick. Die Vögel haben aufgrund der Witterung kein Problem mit...

  • Düsseldorf
  • 16.02.21
Politik
10 Bilder

Zugefrorene Bäche und Wasserflächen – für Tiere nicht ausreichend Trinkwasser vorhanden

Folgendes E-Mail haben wir soeben an die Beigeordnete Helga Stulgies gesandt: Sehr geehrte Frau Stulgies, Tierschützer, die sich rund um den Hofgarten, aber auch an anderen Gewässern in Düsseldorf um die dort lebenden Tiere kümmern, berichten der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER davon, dass die Tiere aufgrund zugefrorener Bäche und Wasserflächen Schwierigkeiten haben, ausreichend an trinkbares Wasser zu kommen. Einige Fotos zur Verdeutlichung der Situation anbei. Die Teiche des Zooparks,...

  • Düsseldorf
  • 12.02.21
Wirtschaft
Kundenservice-Mitarbeiterin Maike Wilms setzt die neue Urkunden ein.

RWW erneut als Top-Lokalversorger bestätigt

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft, die auch Dorsten mit Trinkwasser versorgt, darf sich wieder als „Top Lokalversorger Wasser“ bezeichnen. Abermals wurden Qualität, Nachhaltigkeit, Service, Transparenz, regionales Engagement und Kundenkommunikation bewertet. Wegen der ausgezeichneten Ergebnisse wird dem Wasserversorger auch in diesem Jahr wieder das Siegel verliehen. Dazu äußert sich RWW-Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Schulte: „Wir freuen uns, das Siegel zum sechsten Mal...

  • Dorsten
  • 05.02.21
Wirtschaft
Die Gelsenwasser AG erneuert ab Montag, 11. Januar, eine Trinkwasserleitung in Sprockhövel. Die Arbeiten in der Finkenstraße werden voraussichtlich bis Ende Februar andauern; die Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben.

Sprockhövel: Arbeiten in der Finkenstraße voraussichtlich bis Ende Februar /Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben
Trinkwasserleitung in Sprockhövel wird erneuert

Die Gelsenwasser AG erneuert ab Montag, 11. Januar, eine Trinkwasserleitung in Sprockhövel. Die Arbeiten in der Finkenstraße, zwischen den Hausnummern 1 und 35, werden voraussichtlich bis Ende Februar andauern. Im Zuge dessen wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Bauarbeiten sind im Rahmen des Erneuerungsprogrammes von Trinkwasserleitungen für eine auch in Zukunft sichere Wasserversorgung notwendig. Für unvermeidbare Behinderungen bittet Gelsenwasser um Verständnis.

  • Sprockhövel
  • 06.01.21
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 17. Mai 2021 um 09:00
  • Verbraucherzentrale NRW e.V., Beratungsstelle Langenfeld
  • Langenfeld (Rheinland)

Telefonische Sprechstunde der Umweltberatung

Wie kann ich Verpackungsmüll vermeiden? Was mache ich mit alten Handys? Wie erkenne ich faire und nachhaltige Produkte und welchen Siegeln kann ich vertrauen?  Kann ich Leitungswasser problemlos trinken? Meine neuer Teppich stinkt, was kann ich tun? Ich habe Schimmel im Schlafzimmer entdeckt, was kann ich tun? Kompetente Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Interessierte jeden Montag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr telefonisch unter 02173 8492521 und per E-Mail unter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.