Adventsmarkt rund um St. Laurentius in Wanne-Nord

Anzeige
Die Laurentius-Kirche in Wanne-Nord. Foto: A. Thiele

Wenn am ersten Advents-Wochenende zum vorweihnachtlichen Markt rund um die Laurentius-Kirche eingeladen wird, dann erwartet die Besucher ein Fest aus dem Stadtteil für den Stadtteil. Am Samstagabend findet traditionell nach dem Vorabend-Gottesdienst der Prolog statt und am Sonntag geht es richtig los

.

Hier hat man die Gelegenheit, in geselliger Runde mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen, hier begrüßt man Freunde, die aus anderen Teilen der Stadt den Weg nach Wanne-Nord gefunden haben. Den ersten Glühwein, das erste leckere Häppchen kann man am Samstagabend genießen, bevor dann am Sonntag (30. November) von 11 bis 19.30 Uhr alle Buden und Stände geöffnet haben.
Auf der Bühne findet, so wie in allen Jahren, ein buntes vorweihnachtliches Programm statt. Auf dem Platz vor St. Laurentius präsentieren sich Vereine, Verbände, Kaufleute, Schulen und Kindergärten sowie Privatleute mit Verkaufs- und Aktionsständen. Viele bieten Leckereien von süß bis deftig an. Bewundern kann man dort auch die Werke, die von Kindern zum Thema „Die Welt des Christkindes“ gemalt wurden, einer Aktion des Leo-Clubs.
Einer, der wohl noch keinen Adventsmarkt in Wanne-Nord ausgelassen hat, ist St. Nikolaus höchstselbst, der für Sonntagnachmittag sein Erscheinen zugesagt hat und bestimmt wieder kleine Geschenke für die Kinder im Gepäck hat.
Veranstalter des Adventsmarktes sind die Kolpingsfamilie Wanne-Zentral, die katholische Kirchengemeinde St. Laurentius und die Werbegemeinschaft Wanne-Nord. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Von unserem Stadtteil für unseren Stadtteil“. So wird der Reingewinn wieder einem guten Zweck vor Ort zugeführt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.