Farbige Aufkleber machen unsere Mülltonnen bunter!

Anzeige
Aufkleber, an die sich die Menschen in der Stadt, aber auch die Müllwerker erst einmal gewöhnen müssen.Montage: Detlef Erler
Es wird noch bunter in Hernes Straßen. Restmülltonnen, die vom wöchentlichen Leerungs-Rhythmus abweichen, erhalten farbige Aufkleber. Gelb leuchtet es auf Behältnissen, die nur alle vier Wochen dran sind, grün und orange auf denen mit zweiwöchiger Leerung.
Schließlich müssen die Müllwerker wissen, welche Tonne wann geleert werden muss. Aber auch der Bürger muss neu lernen. Denn von Montag, 8. April, an tritt ein neuer Tourenplan in Kraft. Da kann es dann durchaus sein, dass auf der einen Straßenseite am anderen Tag geleert wird, als auf der anderen. (Deshalb auch die verschiedenfarbigen Aufkleber für die „Zwei-Wochen-Tonne.)
Niemand braucht allerdings zu befürchten, von den neuen Leerungszeiten überrascht zu werden. Denn es gibt noch einen vierten Aufkleber: Der ist leuchtend knallrot, zeigt eine Tonne, die zum Bürger spricht: „Achtung! Neuer Leerungstag ab April 2013.“
Ein Kreuzchen hinter dem jeweiligen Wochentag sagt dann eigentlich alles. Wer keinen solchen Aufkleber auf seiner Tonne findet, bei dem wird sich – vermutlich – auch nichts ändern.
So einfach könnte es sein. Allerdings: „Uns wird in der Anfangsphase nicht alles gelingen“, räumt Bernd Westemeyer, Vorstand von Entsorgung Herne, ein.
Die geänderte Tourenplanung ist eine Folge der seit dem 1. Januar bestehenden Regelung, dass neben wöchentlichen und zweiwöchentlichen auch vierwöchentliche Leerungszyklen möglich sind; was für Haushalte die weniger Abfall produzieren auch eine Kosten-ersparnis bedeuten kann.
„Mehr als tausend Änderungswünsche sind bei uns eingegangen“, sagt Bernd Westemeyer. Durch weniger Müll-Aufkommen sparen will auch der städtische Entsorger. Rollen derzeit noch neun Fahrzeuge mit ihren Teams aus jeweils vier Personen, werden es bald nur noch acht sein. Ein Team wird eingespart. Kündigungen werde es aber nicht geben, versichert Westemeyer. Man setze auf altersbedingte Fluktuation.
So, alles verstanden? Wissen Sie nun, wann ihre Tonne geholt wird? –
Wer sich nicht sicher ist (und einen Computer besitzt), kann vom 6. April an auf „www.entsorgung-herne.de“ den Abfallkalender für seine ganz persönliche Adresse abrufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.