Frischer Honig direkt von der Wabe

Anzeige
Eine Probe des frischen Honigs konnte direkt von der Wabe entnommen werden. (Foto: Stefanie Hunger/ Ev. Kindergarten Röhlinghausen)

Vorschulkinder des Evangelischen Kindergartens Röhlinghausen besuchten einen Imker. Sie durften die Bienen sogar streicheln.

In der vergangenen Woche machten die Kinder des evangelischen Kindergartens Röhlinghausen einen Ausflug zum Imker Helmuth Kessen. Der Wanne-Eickeler zeigte ihnen, wie es in einem Bienenstock aussieht. Er erklärte außerdem, wie die Bienen ihren Honig herstellen und woran man die Bienenkönigin erkennt. Zum Schluss wurde es nochmal spannend für die Kinder. Sie durften die Bienen streicheln. Denn diese sind ganz lieb, wie der Imker versicherte. Frischen Honig gab es dann auch noch und zwar direkt aus der Wabe. Dieser schmeckte den Kindern besonders gut. Zum Abschied verteilte Herr Kessen noch Honigbonbons, die mit großer Freude entgegengenommen wurden.



Quelle: Stefanie Hunger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.