Wollen Sie, dass die Motte uns erhalten bleibt?

Soll die Turmhügelburg bleiben oder nicht? Foto: Erler
Die 25 Meter hohe, original eingerichtete Motte (mittelalterliche Turmhügelburg) am Archäologischen Museum ist eine wahre Bereicherung unseres an Attraktionen nicht eben reichen Stadtbildes, und sie soll bleiben – das sagen die einen und auch der Autor dieser Zeilen würde sich da beherzt anschließen.
Andere, darunter Nachbarn des Holzbauwerks, möchten lieber, dass es zum Ende der Ausstellung „AufRuhr 1225!“ verschwindet. Ein heißes Eisen.
Wie denken Sie, liebe Leserinnen und Leser, darüber? Machen Sie aus Ihrem Herzen keine Mördergrube, diskutieren Sie auf unserer Homepage mit anderen Bürgern. Tauschen Sie Meinungen aus, wenn Sie mögen!
Wir werden eine Zusammenfassung der Argumente auch in unserer gedruckten Wochenblatt-Ausgabe veröffentlichen. Und wir freuen uns natürlich auf einen regen Austausch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare zum Beitrag
6.188
Hans-Jörg Wiezorek aus Duisburg am 28.09.2010 um 10:58 Uhr  
6
Wolfgang Füssel aus Herne am 29.09.2010 um 21:45 Uhr  
7
Rosemarie Schulte-Wilde aus Herne am 29.09.2010 um 22:01 Uhr  
11
Hanne Krüger aus Herne am 30.09.2010 um 00:57 Uhr  
6
Gerhard Bukow aus Herne am 01.10.2010 um 13:55 Uhr  
6
Karl-Heinz Müller aus Wanne-Eickel am 01.10.2010 um 14:00 Uhr  
6
Simone Meyer aus Herne am 02.10.2010 um 12:13 Uhr  
6
Anke Roßmannek aus Herne am 03.10.2010 um 11:53 Uhr  
6.188
Hans-Jörg Wiezorek aus Duisburg am 08.10.2010 um 08:35 Uhr  
8
Michael Allocca aus Recklinghausen am 15.10.2010 um 23:43 Uhr  
6
D Pachal aus Herne am 18.10.2010 um 18:22 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.